Kann mein Dad meinen Browserverlauf irgendwie sehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Durchaus möglich. Bei http ist auf jeden fall zu 100% überwachung möglich, bei https seiten nurnoch die get parameter ohne viel aufwand. Das kann aber in manchen fällen auch problematisch sein :)

Zum thema https: seriell wird es schwer alles unbemerkt (ich gehe davon aus er hat keinen zugriff auf den Computer, nur aufs netzwerk & router) abzuhören (den unverschlüsselten inhalt). Unmöglich ist es nicht. Du kannst mit minimalen aufwand problemlos live mitm auf https seiten veranstalten ohne das es der ottonormal benutzer mitbekommt. Einmal nen ssl cert für nen jahr kaufen oder sogar nur ein kostenloses nehmen, hauptsache von ner vertrauenswürdigen ca und dann nurnoch dns spoof und nen kleinen proxyserver und en voila https ist nichtsmehr wert in Anführungszeichen.

Da muss dein vater dir aber trotzdem stark misstrauen wenn er so weit geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo hajimapabo,

ich kann mir das nicht vorstellen das man das bei der Fritzbox direkt nachschauen kann (Benutze sowas nicht). 

Aber was man nachvollziehen kann ist wenn ihr den gleichen PC benutzt kann man in den Lesezeichen sehen welche Seiten du zuletzt angeschaut hast (Browserverlauf Safari, Chrome, Firefox). das kann man Löschen. 

Mit freundlichen Gruß 

BuddyScout

  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.

Wenn er das Protokoll des Routers ausliest, kann er feststellen auf welchen Seiten du warst.

(Außer du benutzt Z. B. Tor.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonardM
15.07.2017, 14:44

das protokoll des Routers.. mady my weekend

0

Was möchtest Du wissen?