Kann mein chef mir meinen freien tag nehmen?

3 Antworten

Wenn in Deinem Bundesland am 6. Januar ein gesetzlicher Feiertag ist, muss der AG Dich dort so bezahlen, wie Du ohne Feiertag gearbeitet hättest.

Der AG darf Dich jetzt nicht an einem sonst freien Tag arbeiten lassen um den Feiertag als "freien Tag" zu werten, damit er ihn nicht bezahlen muss.

Dein AG soll sich hier mal den § 2 Abs. 1 Entgeltfortzahlungsgesetz anschauen.

Wenn Du jetzt am Montag arbeiten müsstest, wären das Überstunden die der AG Dir wieder als Freizeitausgleich geben müsste. Überstunden kann der AG gerade in der Ausbildung nicht so ohne weiteres anordnen und zudem ist die Ankündigungsfrist jetzt auch zu kurz.

Du kannst auf Deinen freien Montag bestehen. Ich hoffe allerdings, dass Du nicht mehr in der Probezeit der Ausbildung bist. Bei Chefs die ihre Azubis so besch....sen wollen, kann ich mir auch vorstellen, dass diese dann in der Probezeit noch kündigen.

rede mit deinen Chef, lässt sich bestimmt eine lösung finden

Nein das darf er nicht. Der Feiertag ist Gesetz und steht dir zu.

Nicht überall ist Feiertag

0

Werde ich von mein Chef veräppelt :/?

Und zwar wurde ich für 4 tage krank geschrieben(Montag-Donnerstag). Mittwoch war eigentlich mein freier Tag (Die freien Tage werden sehr kurzfristig eingeteilt, sonst hätte ich mich für Mittwoch nicht krank geschrieben) ,weil ich dann Samstag geplant war. Jetzt meinte meine Chefin das ich die Stunden vom Mittwoch (WO ICH NICHT GEPLANT BIN) nachholen muss(Weil mir dann Stunden fehlen) Das macht doch kein Sinn oder? Weil ich ja sowieso Samstag arbeite. Hat da jemand eine Ahnung? Ich bin fix und fertig :(

...zur Frage

Im Urlaub fällt ein Feiertag auf den sonst freien Tag.

Hallo, auch auf die Gefahr hin, dass alles schon mal durchgekaut wurde aber: Ich habe immer Montags frei und in diesem Jahr habe ich über Pfingsten bzw. die Woche danach Urlaub genommen. Nun will mein Chef mir einen Urlaubstag extra abziehen, da es ja eigentlich mein freier Tag gewesen wäre und ich hätte nun mal Pech. Ist das rechtens? Ich mein wenn ich arbeiten muß und Pfingstmontag ist mein freier Tag versteh ich das noch. Aber nicht wenn ich 14 Tage Urlaub habe. Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

muss ich wenn berufsschule wegen eines feiertages meinen freien tag auf den feiertag verlegen?

hallo. ich hatte die letzten tage ne diskussion mit meinem chef. ich bin auszubildene zur friseurin und im 2. lehrjahr, ich habe meinen berufsschultag immer montags und deswegen mittwochs meinen freien tag. da dieses woche montag ja feiertag war ist mein chef der meinung das ich meinen freien tag auf den feiertag den montag verlegen sollte.ist das rechtens?er meint in meinem ausbildungsvertrag steht das ich von di-sa arbeite,was aber nicht stimmt da stehen keine tage drin sondern nur die arbeitsstunden,er sagt alle anderen haben ihren freien tag montags nur ich nich da ich berufsschule hab aber wenn diese durch einen feiertag ausfällt hät ich meinen freien tag auch an dem feiertag...ist doch schwachsinn oder?feiertag ist feiertag oder seh ich das falsch?aber er meint das wär nur so wenn ein feiertag auf den montag fallen würde wenn jetz zb samstags feiertag wäre hät ich trotzdem meinen freien tag.. ist doch falsch oder? lg nicki

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?