Kann mein Chef mir einen Schaden am Auto berechnen

5 Antworten

Nein, das darf er nicht, das ist Betriebsrisiko. Das Auto ist ein Dir zur Verfügung gestelltes Arbeitsmittel, ähnlich einem Werkzeug. wenn Du das nicht vorsätzlicht oder grob fahrlässig beschädigst, bist du ihm gegenüber nicht haftungspflichtig. Wenn er Dir das vom Lohn abzieht, geh zu einem Rechtsanwalt.

Nein, das darf er nicht, das ist Betriebsrisiko.

Wie kommst du denn darauf?

Du schreibst selbst weiter;

wenn Du das nicht vorsätzlicht oder grob fahrlässig beschädigst

blind rückwärts fahren ist nämlich absolut grob fahrlässig, da man sich immer eines Ausweisers zu bedienen hat.

Hier aber ist der Verursacher auf gut Glück einfach so gefahren und zwar ohne etwas sehen zu können...

0

Wenn Du grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hast, kann er es evtl. Sonst nicht. Gibt es dazu eine Vereinbarung im Arbeitsvertrag?

Sicher nicht, der Wagen ist über ihn versichert und der Schaden ist bei der Arbeit passiert. Musst ja hoffentlich auch nichts anderes bezahlen, was während der Arbeit kaputt geht...

Vollkasko alten Schaden mit abrechnen lassen 2x Selbstbeteiligung?

Hallo, ich habe an meinem Auto hinten einen Schaden verursacht gehabt nix großes die Stoßstange müsste lackiert werden..Habe den Schaden jedoch nicht gemeldet gehabt da ich gedacht hätte mit der Hochstufung und der Selbstbeteiligung lohnt es sich nicht. Jetzt habe ich vorne am Auto einen neuen Schaden entdeckt von dem ich mir nicht erklären kann woher er stammt und da müsste auch die Stoßstange lackiert werden. Meine eigentliche Frage lautet muss ich wenn ich beide Schäden melde 2x die Selbstbeteiligung zahlen?

...zur Frage

Probleme mit der Autoversicherung?

Hallo,

letzdes Jahr im September 2017 ist eine Dame beim Rückwärts fahren gegen die Stoßstange meines Autos gefahren. Da ist auch Schaden entstanden den ich der Versicherung von der Dame mitgeteilt habe, daraufhin wurde mir mitgeteilt ich solle doch einen Gutachter holen der das begutachtet habe ich auch gemacht. Das Gutachten habe ich auch der Versicherung mitgeteilt, die wiederum sich zeit gelassen hat bis Neujahr 2018. Und erst im Februar mir mitgeteilt hat, das sie einen Gutachter schicken der von ihnen beauftragt wurde der den Schaden nachkontrolliert auch kein Problem. Der ist gekommen hat den Schaden begutachtet und war nach ca 20 Minuten fertig und auch wieder weg!

Nur habe ich bis jetzt weder Zahlung oder sonst etwas von der Versicherung bekommen, außer Aussagen wie die Stoßstange hätte vor Schäden wir reden hier von kleinen Kratzer nix großes.
Jetzt ist dieses jahr ist wieder ne Dame beim Einparken gegen mein Auto gefahren, wo wieder ein Schaden entstanden ist.

Der Schaden von 2017 wenn man vor dem Auto steht auf der linken Seite von der Stoßstange!

Der Schaden von 2018 wenn man vor dem Auto steht auf der rechten Seite der Stoßstange, plus Kotflügel und Scheinwerfer!

Jetzt zu meiner Frage beide Damen sind bei der gleichen Versicherung, habe mit der Versicherung letzde Woche telefoniert. Aber die Aussage von denen die würden nur ein Schaden zahlen, weil bei beiden Schäden die Stoßstange beschädigt wurde!
Und die nicht zweimal ne Stoßstange zahlen, daraufhin habe ich gesagt hätten sie sich bei der ersten Sache nicht soviel Zeit gelassen wäre der Schaden von 2017 schon längst repariert!

Was kann ich jetzt machen, kriege ich die zwei Schäden bezahlt oder sollte ich zum Anwalt und vor Gericht..

Vielen dank voraus ich hoffe mir kann da jemand helfen!!!!

...zur Frage

Mit Leihwagen Schaden verursacht - Haftpflicht?

Hallo,

wenn man mit einem Leihwagen einen Schaden an einem anderen Fahrzeug verursacht, dürfte ja die Haftpflicht des Vermieters einspringen, oder? Gibt es bei der Haftplficht eine Selbstbeteiligung des Mieters oder gar Regressansprüche?

...zur Frage

Auto mit abgelaufenen TÜV beschädigt?

Ich wollt mit meinem Auto in die Werkstatt fahren,und musste rückwärts aus meiner Garage,das ich die Tür nicht richtig geschlossen hatte bemerkte ich erst als es krachte.Jetzt ist auch noch der TÜV abgelaufen.Kommt meine Versicherung für den schaden auf?

...zur Frage

Zahlt die Haftplichtversicherung?

Hallo liebe Community,

bei meinem Auto wurde eine Scheibe eingeschlagen. Es wurde das Portmonee eines Freundes geklaut das ihm ausersehen aus der Tasche gefallen ist. Anzeige bei der Polizei habe ich schon gemacht und Schaden wurde der Versicherung gemeldet. Nun da die Scheibe ja nur wegen dem Portmonee eingeschlagen wurde, stellt mich die Frage ob seine Haftpflichtversicherung den gesamten schaden oder wenigstens die Selbstbeteiligung übernimmt.

...zur Frage

Selbstbeteiligung bei nicht selbst verursachtem Autounfall

Wie ist die Rechtslage, wenn jemand an meinem Auto einen Unfall verursacht hat, (Unfallgegner hat keinen Versicherungsschutz) und ich lasse den Schaden reparieren? Ich habe Selbstbeteiligung. Muss ich trotzdem meine Selbstbeteiligung zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?