Kann mein Chef mich nach über 2 Jahren wegen Diebstahl anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er könnte wohl, aber es wäre recht unglaubwürdig. Wenn er damals der Meinung war, dass es für ihn mit einer Abmahnung getan ist und dass er dich auch weiter beschäftigt, dann ist es recht unlogisch, wenn er jetzt auf die Idee käme, Anzeige zu erstatten.

Du hast das Recht der freien Berufswahl, und wenn es ihn ärgert, dass du jetzt gehen willst, ist das doch quasi ein Kompliment an dich. Falls er dennoch meint, deswegen sauer sein zu müssen, ist das sein Problem.

Du solltest dir vorab nicht zu viele Gedanken machen. Falls er doch irgendwie reagieren sollte, kannst du das immer noch tun.

könnte er. diebstahl verjährt erst nach 3 bis 5 jahren je nach schwere.

aber warum sollte er? mit der abmahnung hat er ja bereits darauf reagiert gehabt. alles weitere wäre nur unnötig stress und aufwand.

Strafgesetzbuch (StGB)
§ 78 Verjährungsfrist

(1) Die Verjährung schließt die Ahndung der Tat und die Anordnung von Maßnahmen (§ 11 Abs. 1 Nr. 8) aus. § 76a Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 bleibt unberührt.

(2) Verbrechen nach § 211 (Mord) verjähren nicht.

(3) Soweit die Verfolgung verjährt, beträgt die Verjährungsfrist

1.
dreißig Jahre bei Taten, die mit lebenslanger Freiheitsstrafe bedroht sind,
2.
zwanzig Jahre bei Taten, die im Höchstmaß mit Freiheitsstrafen von mehr als zehn Jahren bedroht sind,
3.
zehn Jahre bei Taten, die im Höchstmaß mit Freiheitsstrafen von mehr als fünf Jahren bis zu zehn Jahren bedroht sind,
4.
fünf Jahre bei Taten, die im Höchstmaß mit Freiheitsstrafen von mehr als einem Jahr bis zu fünf Jahren bedroht sind,
5.
drei Jahre bei den übrigen Taten.

(4) Die Frist richtet sich nach der Strafdrohung des Gesetzes, dessen Tatbestand die Tat verwirklicht, ohne Rücksicht auf Schärfungen oder Milderungen, die nach den Vorschriften des Allgemeinen Teils oder für besonders schwere oder minder schwere Fälle vorgesehen sind.

Quelle: gesetzte im Internet

Auf deutsch, Der Diebstahl KÖNNTE noch strafrechtlich verfolgt werden.

Theoretisch ja. Aber was wuerde ihn das bringen? Du hast doch schon eine Abmahnung bekommen

Anzeige kann noch erstattet werden - aber ob sie dan noch gerichtlich verfolgt wird, ist unsicher.

Was möchtest Du wissen?