Kann mein Bewährungswiderruf wieder zur Bewährung ausgesetzt werden?

6 Antworten

Wenn Du Dich in Haft befindest solltest Du ein "Vollstreckungsblatt" haben, dort ist in der Regel der Gesamtzweidrittelzeitpunkt vermerkt.

In der Regel wird die Vollstreckung der ersten Strafe (2,6 Jahre) zum Zweidrittelzeitpunkt unterbrochen und die Vollstreckung der der zweiten Freiheitsstrafe beginnt. Von dieser Stafe ist dann der Zweidrittelzeitpunkt eben der Gesamtzweidrittelzeitpunkt. Das die zweite Strafe ein Bewährungswiederruf ist hat zunächst erstmal nichts zu bedeuten.

Ja das weiß ich, nur meine Frage ist ja ob es möglich ist den Bw wieder auszusetzen auf Bewährung an dem Tag meines 2/3 Termin meiner Freiheitsstrafe von 2,6 Jahren!?

0

Habe ich mich in der ersten Antwort zu kompliziert ausgedrückt?

Erst 2/3 von der ersten Strafe 2,6 Jahre absitzen, dann 2/3 von dem Bewährungswiederruf. Erst dann wird über eine eventuelle Strafaussetzung zur Bewährung entschieden.

Ich halte die hier gegeben Antworten für falsch. Eigentlich kann das hier Geschilderte so nicht stimmen. Habe ich 2 Haftstrafen, 12 Monate Bewährungswiderruf plus 30 Monate, dann "verbüßt" man erst die kürzere.

Deshalb kann das eigentlich nicht sein, was da geschildert wurde, deshalb kann die Frage auch nicht beantwortet werden.

Freund für 4 Jahre im Gefängnis,Kann ich es schaffen zu warten?

Hallöchen erst mal!

Mein Freund (Verlobter) und ich sind seit Juli 2017 zusammen.

Ich wusste das er keinen Heilligenschein trägt und das er schon einmal in Gefängnis war. Er hat 2 fache Bewährung (2013&2015) und hat mir gebeichtet es wäre noch etwas zu verhandeln offen. Er wurde mit einem Haftbefehl gesucht und bei mir vor der Tür verhaftet und kam sofort in Haft.

Ich habe die Welt nicht mehr verstanden zu mir hat er immer gesagt er hat sich geändert! Leider war dies wohl nicht der Fall. Ich habe seinen bewährungshelfer angerufen und da kamen Sachen raus wovon ich nichts wusste 2 offene verfahren und zu dem Zeitpunkt wo wir zusammen kamen hätte er schon mit Haft rechnen müssen. Am 02.03 wurde er zu 1 Jahr und 10 Monate verurteilt jetzt ist noch damit zu rechnen das dir Bewährung widerrufen wird. Aber warum die eine Bewährung von 2013 (2 Jahre auf 4 Jahre) diese müsste doch schon verbüßt worden sein. Ich Liebe ihn über alles aber fühle mich so hintergangen das er mir das verschwiegen hat. In einem Brief den ich bekam meinte er es tut ihm alles leid und das er mich nur nicht Verletzen wollte,weil er weiß das ich krank bin. Er hofft in den offenen Vollzug zu kommen. Ich weiß nicht mehr weiter. Auf einer Seite will ich es schaffen weil ich ihn liebe auf der anderen bin ich mir nicht sicher was er mir noch verschwiegen hat.

Sorry für den langen Text.

...zur Frage

Strafrecht (Betrug)?

Hallo,

Dann fange ich einfach mal von vorne an!

Ich wurde mal zu 4 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt in 15 Fällen (Betrug).

Ich würde auf 2/3 Entlassen wegen guterführung und die Übrige 16 Monate wurden auf 3 Jahren Bewährung Ausgesetzt.

Meine 3 Jahre bewährung habe ich gut überstanden und keine weitere Straftat begangen.

Am 12.4.2018 ist meine Bewährung rum und meine Reststrafe wurde mir erlassen.

Jetzt komme ich zu den Problem!

Ich habe vor kurzen auf der Plattform Ebay-kleinanzeigen an 2 Leuten was verkauft. (jeweils 1 Iphone X)

Ich habe von beiden das Geld per Überweisung erhalten und habe 2 Tage später die beiden Pakete fertig gemacht (2 Iphone X für jeden 1). Habe die in mein Rucksack gepackt und wollte es zur Post bringen.

Muss aber dazu sagen das die Post ein bißchen entfernt ist,so daß ich den Bus nehmen muss. Bin dann im Bus eingestiegen und zur Post gefahren und wo ich vor der Post stand habe ich gemerkt das ich mein Rucksack nicht mehr aufhabe und ich dan an der haltestelle Stehen gelassen habe wo ich eingestiegen bin. Bin dann nochmal Zurück Gefahren aber leider war MEIN Rucksack weg.

Jetzt muss ich ehrlich sagen das ich das Geld schon längst ausgegeben habe.

Jetzt warten die Leute schon lange auf die Ware und ich versuche sie mit Geschichten hin zuhalten um zu hoffen das ich das Geld irgendwie wider zusammen Bekomme um die Leuten das Geld wieder zurück zu Überweisen sind ca 1500 Euro.

Aber leider habe ich kein Geld zusammen bekommen.

So und nun das nächste problem einer von den käufern hat mich bereits angezeigt(Noch keine Vorladung bekommen von Polizei) wegen Betrug und ich denke das es nicht lange dauern wird bis die andere Person mich auch anzeigt.

Mittlerweile antworten die Leuten nicht mehr auf meine nachrichten bzw haben Sie mich geblockt.

Ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll. Ich habe richtige Angst das es an der Tür klopft und die Polizei verhaftet mich, ohne mich vorher nochmal vorzuladen bei Der Polizei.

Will meine Frau und Kind nicht Alleine lassen . Muss dazu sagen, das schon einmal meine Frau das mit gemacht hat und 2 Jahre und 5 Monate auf mich gewartet hat.

Habe keine Lust schon Wieder in haft zu kommen und das dann noch unschuldig.

Habe versucht ein Anwalt zu nehmen aber die wollen immer sofort Vorkasse sehen (Geld) aber das habe ich ja grad nicht.

Bitte Hilft mir und gibt mir vieleicht einen Rat was ich machen kann!

Ich bin vollkommen AM ENDE....

Und dann bin ich noch vorbestraft und wer glaubt mir Schon.

Alle Angaben die ich hier gemacht habe ist die die Wahrheit.

Und

Bitte keine Sinnlosen Kommentare.

...zur Frage

Staatsanwaltschaft beantragt bewährungswiderruf, wie lange kann der richterliche Beschluss dauern

Hallo zusammen, mein Freund ist derzeit inhaftiert für 6 Monate. Er hat aber noch eine alte Strafe von 1,5 Jahren, die zur Bewährung auf 3Jahre ausgesetzt war. Doch nach seiner Verhaftung hat die Staatsanwaltschaft nun den Bewährungswiderruf beantragt.Wie lange kann es dauern bis der richterliche Beschluss entscheidet, ob die Bewährung tatsächlich widerrufen wird.

...zur Frage

Bewährungswiderruf, Verstoß gegen alle Bewährungsauflagen. Briefe und Aufforderungen ignoriert, Anhörungstermin versäumt?

Mein Sohn hat eine Strafe von 1 Jahr und 6 Monaten erhalten (Straftat unter Drogeneinfluss) diese wurde auf Bewährung ausgesetzt. Auflagen waren Drogenscreening nach Aufforderung und Bewährungshelfer. Da er seine Drogen nicht in den Griff bekommen hat, hat er die Drogenscreeningtermine ignoriert den Kopf in den Sand gesteckt und auch keine Briefe vom Bewährungshelfer geöffnet.

Er hat dann wohl einen Brief vom Gericht bekommen mit der Mitteilung, dass die Bewährung widerrufen werden soll und er hierzu Stellung nehmen soll. Da er auch diesen Brief nicht geöffent hat, hat er die Frist versäumt. Daraufhin wurde die Bewährung widerrufen. Der Verkündungstermin war am letzten Donnerstag (7.6.) Da ging er endlich mal hin und weiss daher, dass die Bewährung widerrufen wurde.

Er ist nicht mehr straffällig geworden und es liegen auch keine sonstigen neuen Delikte vor. Was kann er jetzt noch tun um den Sgtrafvollzug zu verhindern .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?