Kann mein Auto über meinen Freund versichert werden?

2 Antworten

Warum soll das denn sein? Bekommst du selbst keinen Vertrag mehr? Dann wird das auf jeden Fall richtig teuer.

Von der Versicherung gekündigt heißt ja, dass du entweder deine Prämie nicht bezahlt hast oder mehrere Unfälle im Jahr gebaut hast.

22

Ich bekomm nicht so ohne weiteres ne Versicherung. Bei der vorherigen Versicherung war ich nur ein paar Monate. Die haben mich schön über den Tisch gezogen. War über Internet gemacht. Hab da meine Daten angegeben, da hieß es ich muss nur 45€zahlen und nach ein paar Monaten kam ne Rechnung über mehrere hundert Euro weil ich angeblich 120€ im Monat hätte zahlen müssen :O Das hab ich natürlich nicht bezahlt weil mir das ja erst viel zu spät mitgeteilt wurde. Soviel konnte ich nicht aufbringen. Ich mach nie wieder ne Versicherung übers Internet! -_-

0
79
@frauschmidt123

Das ist eigentlich nur möglich, wenn du falsche Angaben gemacht hast, die dann nicht bestätigt wurden. Z.B. kannst du keinen SF-Rabatt übernehmen, der gar nicht zu deinen Führerscheindaten passt. Das wird jetzt bei deinem Freund genau so sein, wenn er noch gar keinen Führerschein hat.

Das Rabattsystem wurde ja eingeführt, damit langjährige unfallfreie Fahrer nicht für andere mit bezahlen müssen.

es hat schon seinen Grund, dass Fahranfänger höhere Prämien zahlen müssen


0
22
@DerHans

Ich hab genau die Daten angegeben die auf meinen Unterlagen standen. 

Ich hatte ja auch keinen Unfall oder sowas und trotzdem wollten die plötzlich ein vielfaches von dem was eigentlich zuerst mitgeteilt wurde. 

Die waren nicht mal in der Lage mir meinen Versicherungsschein auszuhändigen. Ich habe nur eine kurze Bestätigung bekommen (welches Auto wie versichert ist und das dafür 45€ monatlich fällig werden) und dann erst wieder die Rechnung nach mehreren Monaten. 

Dagegen werde ich auch noch vorgehen. Sowas hatte ich ja noch nie mit einer Versicherung. 

0
79
@frauschmidt123

Dann mach das.

Viel Glück

Hoffentlich hast du dir das Geld für eine Rechtsschutzversicherung nicht auch "gespart"

0

Es geht auch über den Freund, aber dann sammelt DER die Rabatte. Ich empfehle dir, die Versicherung nicht einfach online abzuschließen, da sind zu viele Fallstricke drin. Mach das lieber bei einem Versicherungsagenten - und lass dir nichts unnötiges aufschwatzen. Überlege dir zweimal, ob du eine Kasko brauchst. Eine Insassenunfallversicherung wird sehr gerne als ungeheuer wichtig verkauft, ist abre der größte Unsinn. Usw usw

79

Eine Rechtsschutz hätte sie ganz gut gebrauchen können.

0

Schadensfreiheitsklasse und Rückdatierung

Sachverhalt:

  • Fahranfänger unter 25 Jahre hat ein Auto versichert, zum 18.08.2014 war der Beginn
  • Versicherungsnehmer will jetzt ein neues Auto holen und es versichern.

Ich habe gelesen, dass man die Kfz-Versicherung rückdatieren lassen kann. Damit wäre der Versicherungsnehmer ja bereits in der SF-Klasse 1 und nicht mehr Klasse 0, weil der Wagen (ab dem 1.7.14 dann) versichert gewesen wäre.

Jetzt die Frage: die Versicherung (neu) kriegt ja von der Versicherung (alt) die Mitteilung, welche SF-Klasse der VN ist. - Wenn ich den Vertrag jetzt zurückdatieren lasse, kriegt die neue Versicherung die SF-Klasse übermittelt oder das Datum, seit dem die Versicherung besteht?

Es gibt zwei Möglichkeiten:

Zurückdatieren lassen auf den 01.07.2014 -> Versicherung gibt die neue SF-Klasse erst im darauffolgenden Jahr (weil der 01.01. vorbei ist) (was ja keinen Sinn machen würde, den Vertrag dann rückdatieren zu lassen)

Zurückdatieren lassen auf den 01.07.2014 -> Versicherung bekommt die neue SF-Klasse bereits mitgeteilt, weil der Wagen 6 Monate lang unfallfrei gefahren wurde.

Was denkt ihr? Habt ihr Erfahrung?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?