Kann mein Arbeitsvertrag mich zum Studium verpflichten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich gehe einmal davon aus, dass Dein Ferienjob eine geringfügige/kurzfristige und darum versicherungsfreie Beschäftigung ist.

Die von Dir in einem Kommentar mitgeteilt Klausel hat nichts damit zu tun, dass der Arbeitgeber Dich zu einer weiteren schulischen Ausbildung "verpflichten" oder Dir eine gewerbsmäßige Tätigkeit/eine Berufstätigkeit "verbieten" wollte.

Wenn Du allerdings nach dem Ferienjob in diesem Kalenderjahr doch noch eine gewerbliche Tätigkeit oder eine Berufsausbildung usw. ergreifen solltest, hätte das zur Folge, dass nachträglich für den Deinen Ferienjob dann doch noch Sozialversicherungsbeiträge abzuführen wären.

Diese Klausel ist also nur von sozialversicherungsrechtlicher Bedeutung, damit Du das geringfügige/kurzfristige Arbeitsverhältnis sozialversicherungsfrei ausüben kannst; bei Nichteinhaltung werden eben Sozialversicherungsbeiträge nachträglich fällig.

Ausführliche Informationen zu dem Problem erhältst Du z.B. hier: https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=8&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwj9wrT6vJvOAhUJPBQKHUjJDScQFghTMAc&url=http%3A%2F%2Fwww.bvmw.de%2Ffileadmin%2Fdownload%2FLand\_Berlin\_Brandenburg%2FBerlin\_Steglitz\_Zehlendorf%2FDateien\_zum\_Download%2FPaychex\_Tax-Update\_Juli\_2012.pdf&usg=AFQjCNHgax5i3UVrryLAwExHIG1phXKbuQ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalevonlanzelot
30.07.2016, 17:54

Vielen Dank. Das heißt wenn ich jetzt nicht studieren gehe und stattdessen arbeite muss ich "nur" die normalen abgeben bezahlen und mir drohen jetzt keine größeren rechtlichen Konsequenzen.

0

Ich denke, dabei geht es um die Sozialabgaben. Wenn du nach Beendigung des Ferienjobs nicht studierst, war es kein Ferienjob, sondern ein regulärer Job, für den du sozialversicherungspflichtig bist. Wenn du nicht studierst, mußt du das dem AG mitteilen, weil er dich dann entsprechend anmelden muß, um sich nicht selbst strafbar zu machen.

Handelt es sich bei der Ferientätigkeit um eine sogenannte kurzfristige Beschäftigung brauchen Schüler und Studenten auch keine Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen, die Verdiensthöhe spielt dabei keine Rolle http://www.biallo.de/recht/arbeitsrecht/ferienjobs-wann-sind-steuern-und-sozialabgaben-faellig.php


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalevonlanzelot
30.07.2016, 17:45

Ich habe einen Monat gearbeitet, das heißt meine Arbeit ist schon rum. Was kann ich tun?

0

Sei doch froh wenn du Studieren kannst das zahlt sich in der Berufslaufbahn immer Aus und zwar in $$$$$

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalevonlanzelot
30.07.2016, 17:03

Ich möchte aber eventuell eine Pause einlegen bevor ich studieren gehe 

0

Einen Ferienjob? Klingt eher untypisch für einen Ferienjob. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?