Kann mein akku der e zigarette wirklich explodieren dass es meine zähne weghaut?

6 Antworten

kommt drauf an, was du für eine Dampfe hast und wie du damit und mit deinen Akkus umgehst...

So gut wie alle bisherigen "expodierten" Dampfen waren darauf zurückzuführen, das die Nutzer falsch damit umgegangen sind: da wurden beschädigte Akkus verwendet, Akkus die nicht "stark" genug für die Verdampfer waren, Geräte kombiniert, die nicht zueinander passen...

Unsre regelbaren Akkuträger haben eine Schutzelektronik verbaut, die bei Kurzschlüssen und/oder Überlastung abschalten sollen, mechanische Akkuträger ohne Elektronik sollten zwingend Entgasungslöcher haben und nur dann benutzt werden, wenn man genau weiss was man tut... Und jeder, der mit wechselbaren Akkus hantiert, sollte strikt darauf achten, keine beschädigten Akkus zu nutzen und auch Akkus nach nem härteren Sturz auszusortieren auch wenn die äusserlich heil aussehen. Das man nur Akkus mit ausreichendem Entladestrom (Ampere) nutzt, ist selbstverständlich.

wie sieht man, ob ein akku beschädigt ist? also ich nutze den akkuträger der ego one mega, hab aber den verdampferkopf “cubis pro“ drauf geschraubt. der Akku ist glaub samsung. hab immer angst vor Explosionen

0
@Allesisok1

ne.. in der Ego siehste das nicht - der ist ja fest verbaut. Im Pico z.Bsp. nutzt man solche wechselbare Akkus:  https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/sony-konion-us18650vtc5a-2600mah-3-6v-3-7v-flat-top-35a/a-100808/ - da sieht man schon ob die beschädigt sind - da kann die Hülle kaputt sein, der Akku ne Delle haben...

pass bei dir einfach auf, das sich dein Egoakku weiter so verhält wie du es gewohnt bist: das der immer etwa gleich lang zum Laden braucht, das der nicht ungewöhnlich warm wird, das der immer etwa gleich lang hält wenn du den gleichen Verdampfer mit dem gleichen Widerstand drauf hast.

Wenn sich was am Verhalten deines Egoakkus ändert. ohne das du was geändert hast (Coilwechsel mal ausgenommen, solangs die gleiche Art bleibt) oder wenn dir die Dampfe mal aus größerer Höhe runterfällt und hart aufschlägt, sortier den aus und kauf nen Neuen . dann bist du eigentlich sicher vor Explosionen :-)

0

Wenn du Entgasungsöffnungen in deinem Akkuträger hast und nur kompatible Akkus von namhaften Herstellern verwendest, kann da nichts passieren. Lass dir keinen Quatsch einreden! :)

aber was bringen die entgasungslöcher, wenn der akku an sich doch dicht ist???

0

Wenn etwas im Akku schief läuft, kommt es zur sog. "Entgasung". Es bilden sich rapide Gase im Akku, welche dann entweichen. Ohne Entgasungslöcher würde der Druck so sehr ansteigen, dass es passieren könnte, dass der Akkuträger explodiert. Zu dem Thema gibt es einige interessante YouTube-Videos.

0

ich sehe grad an meinem akkuträger, dass der gar keine löcher hat? nur eine magnetkappe eben. wohin würde da das gas entweichen?

0
@Allesisok1

Entgasungsöffnungen hast Du bei Nickel-Cadmium und Nickel-Metallhydrid oder Bleiakkus. Die sind aber nicht in der E-Zigarette. Lithiumionenakkus haben die genannten Risken. D. h. nicht, dass das jetzt ständig passiert, aber eine 100-%-ige Sicherheit gibt es einfach nicht.

0

Diese Löcher sind sehr wohl im Akkuttäger. Ich bin selbst Dampfer und kenne mich in der Hinsicht ein wenig aus. Von Entgasungslöcher an Akkus habe ich nie ein Wort gesagt. Es geht um die Löcher im Akkutrager an sich, damit, wie schon zweimal gesagt, bei einer Entgasung des Akkus die austretenden Gase entweichen können und es eben nicht zu einer Explosion durch zu hohen Druck kommen kann

0

Wenn du eine Magnetklappe hast, sollte eigentlich auch nicht viel passieren können. Die Klappe ist erstens nicht dicht genug, um eine Entgasung zu unterdrücken und zweitens dürften die Magnete an sich nicht stark genug sein, das Gas soweit einzuschließen, bis dein Akkutrager explodiert. Sie stellen immer den "wundesten Punkt" dar :) Was für ein Gerat benutzt du denn?

0

bei meinem vtc mini träger sind aber keine löcher... wo sind die da?

0

Ich hab rein zufällig die eVic VTwo Mini, die im Prinzip baugleich ist. Die Entgasungsschlitze befinden sich auf beiden Seiten neben dem Nagelhau in der Magnetabdeckung

0

Es gibt auch Geräte, die keine direkt sichtbaren Entgasungslöcher haben. Dort entweicht das Gas dann oft über den Feuertaster oder den Bildschirm, die dann so konstruiert sind, dass sie herausfallen wenn der Druck zu hoch wird. Erkundige dich einfach im Internet oder direkt beim Fachhändler, wenn du unsicher bist.

0

Sehr wahrscheinlich handelt es sich um einen Lithiumionenakku. Der hat keine Entgasungsöffnungen, weil Luftsauerstoff Lithium in Brand setzt.

ich meine das Gehäuse!!!

0

klar sind das Lithiumakkus, aber die können bei Kurzschluß o.ä. ausgasen udn darum brauchen die Akkuträger - also das Drumrum- Entgasungslöcher, damit im Fall der Fälle das Gas entweicht ohne das zuviel Druck im Gehäuse aufgebaut und ne Rohrbombe draus wird :-)

0

Kann meine Marke E-Zigarette explodieren?

Wie oft passierte das in Deutschland schon? Ich habe eine joyetech egoone mega.

...zur Frage

Kann ein Akku über Nacht explodieren?

Hallo :) undzwar ist meine Frage wie oben beschrieben ob ich bedenkenlos den Akku meiner E-Zigarette über Nacht aufladen kann ohne das was passiert. Hier der Link zu der E-Zigarette:

http://www.germandampfer.de/de/Produkte/PowerEvod-Dual-Beschreibung/Setauswahl/PowerEvod-Dual-Set-schwarz-Neu-2014-

...zur Frage

Welcher Akku für 0,15 Ohm bei einer E-Zigarette?

Hallo! Hab mal eine Frage bezüglich meiner Akkus und meines aktuellen Verdampferkopfes in meinem Melo 2. Ich benutze für meine 0,15 Ohm Verdampferköpfe die Samsung INR-18650er, die 20A leisten können. Ist das genug für 0,15 Ohm? Wenn nicht, was kann passieren? Explodieren die Akkus? Bisher ist noch nichts passiert und ich dampfe so schon über 2 Monate.

...zur Frage

Kann ich eine Liquidbase mit Wasser strecken?

Ich dampfe nun schon sehr lange mit einer kleineren E-Zigarette mit Maximalleistung von 15 Watt und mische mir auch mein liquid mit 18mg Nikotin selber, nun habe ich mir eine neue E-Zigarette geholt mit einer Leistung von 160 Watt und es ist einfach ungenießbar mit 18mg, nun wollte ich fragen, ob ich nicht einfach in meine Base etwas Wasser dazu mischen kann, habe noch so ungefähr 300ml und will mir nicht extra eine neue holen. Würde da mit Wasser dann dennoch schöner Dampf rauskommen ? auch ja und die Base besteht aus 50% Propylenglykol und 50% Glycerin.

...zur Frage

Kann eine Zigarette explodieren (Ich meine keine E-Zigarette)?

Hallo,

Ein Kumpel von mir hat letztens eine Zigarette geraucht und die ist dann aufeinmal explodiert (die explosion war zu klein für ein Böller) jetzt frag ich mich wie das passieren konnte er hat die auch angemacht mit einem Polenfeuerzeug kann es daran liegen?

...zur Frage

E-Zigarette explodiert

Hallo Leute,

Mir ist gestern Abend der Akku meiner E-Zigarette explodiert.

Ich habe bereits z.B. in den USA von ähnlichen Fällen gelesen, aber nicht in Deutschland.

Könnt Ihr mir sagen was ich für Schritte einleiten kann, dass so etwas anderen Menschen nicht auch noch passieren kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?