Kann mein Zeh gebrochen sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe mir schon das eine oder andere Mal den kleinen Zeh gebrochen. Das tut im ersten Moment ziemlich weh. In den folgenden Wochen tut es dann nur noch weh, wenn man sich an dieser Stelle stößt. Auftreten und benutzen konnte ich den Fuß ganz normal.

Behandelt wurde das nicht, höchstens durch einen normalen Verband. Du kannst problemlos bis morgen abwarten. Ich hatte damals drei Wochen gewartet, bis ich den Arzt aufgesucht habe, der also auch nicht viel machen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hardware02
04.08.2016, 20:46

Ok. Danke, das beruhigt mich. Dann kann ich ja mal abwarten, wie es morgen ist. (Auch wenn es das jetzt nicht gebraucht hätte!)

0

Es kommt drauf an, wie schlimm die Schmerzen sind, würde ich sagen. Wenn der Zeh nicht absteht, du auftreten kannst und die Schmerzen aushaltbar sind, denke ich nicht dass du sofort zum Arzt musst. An der kleinen Zehe tut schnell mal was ordentlich weh, da muss nicht gleich was Schlimmes sein. Aber ob du zum Arzt willst, muss du im Endeffekt eh selbst entscheiden.

Nur zur weiteren Info: Ich habe mir mal den kleinen Zeh gebrochen (ist auch nicht abgestanden, nur blau angelaufen) und bin damit zum Arzt gegangen, der hat nen kurzen Blick drauf geworfen und den Zeh dann mit so einem Tape an den nächsten drangeklebt, das wars dann. Gefährlich kann das mit großer Sicherheit nicht werden. Schau mal hier, vielleicht hilfts dir weiter: http://de.wikihow.com/Erkennen-ob-ein-Zeh-gebrochen-ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hardware02
04.08.2016, 20:52

Danke. Ich glaube, es ist schon viel besser ;-(

Da wird einem ja ganz anders, wenn man das liest ... Na ja, nachdem von "unerträglichen Schmerzen" aber keine Rede sein kann und es schon spät ist, werde ich den Zeh jetzt erst einmal mit Reiki behandeln und morgen sehe ich weiter.

0

Was möchtest Du wissen?