Kann Mazedonien Bulgarien verbieten einzureisen?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Sonstiges 80%
Nein das geht nicht so leicht 20%
Ja sicher geht das 0%

5 Antworten

Sonstiges

Mit Geld ist immer alles machbar.

Wenn die überwiegende Mehrheit der EU-Staaten möchte, dass Mazedonien aufgenommen wird, dann wird das auch geschehen.

Bulgarien bekommt dafür ein paar Wünsche erfüllt und knickt dann ein. Sie werden einfach die Latte für den Beitritt so hoch wie möglich legen.

Klar kann Mazedonien für Personen Einreisesperren verhängen. Man muss einfach wissen, was das "kostet" und ob es einem das wert ist. Denn eine Reaktion von Bulgarien kommt auf jeden Fall.

Sonstiges

Mazedonien ist eine Provinz in Nordgriechenland.

Nordmazedonien ist zwar ein eigenständiges Land und kann seine eigenen Gesetze erlassen. Allerdings wollen sie auch der EU beitreten, und das geht nur, wenn es auch den Willen dazu zeigen.

Ein Einreiseverbot für ein bestimmtes Land allein auf Grund dessen Nationalität wäre da ein völlig falsche Entscheidung.


Hiopx600 
Beitragsersteller
 17.06.2024, 22:02

Was hat das damit zu tun? Mazedonien hasst Bulgarien und umgekehrt ist es nich anders... diese Zickerei geht ja schon seit JEHER... und ich denke nicht das Bulgarien irgendwas daran ändern wird somit sehe ich die Chancen der Mazedonier der EU beizutreten bei 0! Bis Bulgarien sein OK nicht gibt können die nich in die EU... von daher auf die EU scheissen und einfach tun! Mazedonier kommen nicht in die EU dann kommen Bulgaren nicht übers Land!

0
EddaAL  17.06.2024, 22:09
@Hiopx600

Dann aber konsequent sein. Die Nordmazedonier kaufen sich Interviews in Bulgarien. In diesen Interviews tauchen dann "plötzliche“ Verwandte die bulgarisch sind auf. Zack! BG Pass und EU Reisefreiheit.

0
Hiopx600 
Beitragsersteller
 17.06.2024, 22:15
@EddaAL

Ahja und das würden die Bulgaren bestimmt anders machen wenn sich der Spieß wenden würde nicht? ^^

0
Sonstiges

Aha, und indem man Bulgaren nicht mehr mit Mazedoniern zusammen kommen lässt, fangen die plötzlich an, sich viel besser zu verstehen, und nicht, sich gegenseitig irgendwelchen Blödsinn vorzuwerfen?

Anders rum wäre sinnvoller. Wenn man will, dass sich Leute verstehen (können) ist es am sinnvollsten, Kontakte zahlreich zuzulassen, gar noch, zu fördern. Am besten unter Kindern und Jugendlichen, denen solche politisch, geschichtlichen Streitereien, so lange sie von ihren Eltern noch nicht damit "vergiftet" wurden, herzlich am A. vorbei gehen.

Und für die Aussage brauch ich noch nicht mal wissen, worum es in diesem Streit geht.

Nein das geht nicht so leicht

Hallo, kannst du Länder hat eine Atombombe deswegen sind Verhandlungen da. Außer Acht wird keiner ernst nehmen.


Hiopx600 
Beitragsersteller
 17.06.2024, 21:46

Was bitte?

1
Bomberos911  17.06.2024, 21:51

Geht das auch in verständlich?

2
Sonstiges
Bulgaren sind Identitätsleugner und Geschichtsdiebe...

Hast du da eventuell beide Länder verwechselt? Deine Aussage passt dann doch eher auf Nordmazedonien.

An sich könnte man sowas sicherlich aussprechen, ob das jedoch allzu schlau wäre sei mal dahingestellt.


Hiopx600 
Beitragsersteller
 17.06.2024, 21:54

Warum soll es nicht Schlau sein?

0
EddaAL  17.06.2024, 21:54
@Hiopx600

Bulgarien ist EU-Mitglied. Nordmazedonien strebt eben einen Beitritt in die EU an. Man sollte daher versuchen Probleme aus der Welt zu schaffen statt neue Aufflammen zu lassen.

0
Hiopx600 
Beitragsersteller
 17.06.2024, 21:57
@EddaAL

Das wird eh nicht passieren bis Bulgarien sich nicht endlich raus haltet.. von daher einfach die Grenzen zu Bulgarien schließen viel Verlust würden die dadurch nicht machen wenn man bedenkt das Bulgarien das ärmste Land der EU ist

0
EddaAL  17.06.2024, 22:03
@Hiopx600

Dir ist aber schon bewusst, dass viele Nordmazedonier das Schlupfloch Bulagarien nutzen um in die EU zu kommen?

Niemand will freiwillig länger als nötig in FYROM bleiben, daher könnt ihr ja gerne die Grenzen für alle dicht machen. So schützt ihr ja die Außenwelt vor euch.

0