Kann mann was falsch machen beim pc bau?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Lass dich nicht so verunsichern, nen PC zusammen zu bauen ist echt kein Hexenwerk.

Zu beachten ist auf jeden Fall, dass du dir ganz viel Zeit nehmen solltest (ruhig einen ganzen Tag), eine saubere und ordentliche Arbeitsfläche vorliegen haben solltest, nicht unbedingt mit Socken auf einem Teppich stehend arbeiten solltest, unter keinen Umständen die Platinen berühren solltest und dich sonst einfach an die Anleitung hältst.

Hier findest du eine ganz gute. Sie ist zwar schon etwas älter, aber immer noch zu gebrauchen und für Anfänger sehr verständlich:

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=845661&p=7836894#post7836894

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexer607
21.12.2015, 15:21

Danke

0

So schwer ist das gar nicht. Ist wie Lego mit Anleitung ;)

Das Einzige worauf du aufpassen solltest ist, nicht mit Gewalt versuchen einen Stecker ein- oder auszustöpseln, oder eine Schraube festzuziehen. Denn sonst können Pins und/oder Kontakte verbiegen, abbrechen oder (im Fall von Mainboardleitungen) durchbrechen und dann brauchst du ein neues Mainboard.

Einer Bekannten hatte ich früher beim Mainboardwechseln geholfen. Sie meinte die Mainboardschrauben schafft sie schon selbst. Ich hatte sie vorgewarnt. Bei der dritten Schraube machte es lautstark *KNACK*

Beim Einschalten des Rechners ist das Board dann, wie bereits befürchtet, abgeraucht; mit Rauch und Gestank :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexer607
21.12.2015, 15:24

Ok danke.

0

Ein großes Risiko ist das Mainboard. Sobald dort ein Pin bricht ist das komplette Board hinüber. Beim Rest kann man eigentlich keine Fehler machen!

Was noch etwas kniffelig ist, ist die Verkabelung! Aber je nach Mainboard gibt es Anleitungen im Netz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das zusammenbauen ist im Grunde nur ein zusammenstecken der passenden Stecker, bei dem man nicht wirklich viel falsch machen kann. Beim ersten bauen solltest du dir aber wenigstens 2 Stunden Zeit nehmen, da man unter Zeitdruck oft mehr Fehler macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerVerfasser
21.12.2015, 15:06

PS: 
Wenn du aus Dresden kommst kann ich ihn dir auch zusammenbauen :)

1

Hey!

Welche Teile haste dir nun geholt? :)

Nein, sei auf jedenfall mutig und lass dich nicht irretieren von deren Meinungen! Du weisst ja was Du alles kannst;)

Wenn Du den PC aufbauen willst, solltest Du deine familie erstmal wegsperren, die werdne dich wohl sehr nerven wärend dessen! :D

Du brauchst einen ruhigen und staubfreien Raum, indem Du dir alles zurecht gelegt hast udn genügend Platz hast.

Was wichtig ist, das Du dich zunächst entlädst und dann immer drauf achtest das Du alle Verkabelungen richtig einsteckst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich kann man was falsch machen.  Aber solange du das i/o shield richtig ins Gehäuse klemmst, die Folie vom cpu kühler abmachst, alles in den dafür vorgesehenen Platz steckst und nichts rumwirfst, zu hoher Gewalt aussetzt sollte alles gut gehen.  

Das mit dem io shield ist mir selbst passiert..  War nicht richtig drin, sodass dann die Löcher des MB nicht mit denen vom Gehäuse gepasst haben xD 

natürlich ist es ganz praktisch nebenbei ein youtubevideo parat zu haben aber ich, nachdem ich auch Ewigkeiten videos darüber geschaut hatte, konnte das auch ohne. 

es ist wirklich nicht schwer und mit Geduld und ruhe gut zu bewältigen. 

deine Familie hat einfach keine Ahnung 

LG Niklas 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexer607
21.12.2015, 15:23

Danke die haben auch keine Ahnung zocken ja nur auf ps4 da muss mann ja nix beachten

0

Kommt drauf an ob du gut in Puzzles bist. Es ist nur Stecker auf den richtigen Steckplatz stecken und halt Motherboard und Kühler sowie paar andere Komponenten ans Gehäuse schrauben. Villeicht sind deine Verwandten der Meinung das du einfach inkompetent bist. 

Aber sollte gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexer607
21.12.2015, 15:03

Ja das denke ich auch die wollen mir nix zutrauen aber wenn ich fertig bin und der pc geht das gesicht von denen dar freue ich mich schon drauf.

1

Ja, man kann immer Fehler machen. Ich weiß natürlich nicht was du kannst, aber suche einfach mal nach Leuten in deiner Region die den zusammenbauen können, viele machend das für weniger als 50€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaen011
21.12.2015, 16:37

Was kann man denn da für Fehler machen?

0

Klar kann man was falsch machen. Man schließt z.B. Ein Kabel falsch an und schon ist das Mainboard im Ar***. Man muss genau auf die Stecker und (wenn vorhanden) auf die Beschriftungen achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das kannst, kannst du auch einen Pc zusammenbaun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?