Kann man schwanger werden ohne die Pille?

11 Antworten

Das Kondom ist ein Verhütungsmittel. Wenn man es richtig anwendet und es nicht reißt, platzt oder abrutscht, wird man auch nicht schwanger. Aber das Kondom hat nicht den besten PI und ist ziemlich anfällig für Fehler. Deshalb ist es sicherer, wenn man ein weiteres Verhütungsmittel wie die Pille dazu anwendet. Wenn frau keine Pille verträgt, kann sie sich vom FA über andere Verhütungsmethoden informieren lassen, da gibt es noch einige. Aber eins sollte klar sein: Nur ein Kondom schützt vor STI.

Bei korrekter Benutzung des Kondoms ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich. Allerdings ist doppelte Verhütung natürlich immer sicherer. Und gerade wenn man in einem Alter ist, in dem eine Schwangerschaft noch eine Katastrophe bedeutet (deiner Ausdrucksweise nach gehe ich mal davon aus, dass ihr noch sehr jung seid) würde ich eine doppelte Verhütung grundsätzlich empfehlen.

Es gibt für Frauen auch Verhütungsmittel, die sie nicht schlucken muss. Aber wenn es nur daran liegt, dass die Frau keine Tabletten schlucken kann und nicht etwa daran, dass sie die Pille nicht verträgt: Tabletten schlucken kann jeder lernen, und die Pille ist so klein, dass das wirklich kein Problem sein dürfte.

Es kann immer etwas schief gehen aber grundsätzlich ist der Sinn eines Kondoms unter anderem natürlich Schwangerschaften zu verhindern, es ist eher die Frage ob du dich lieber doppelt absicherst und die Nebenwirkungen es wert sind.

Was möchtest Du wissen?