Kann mann schneller kündigung von die Arbeit ,wenn man nach ein ander Land zieht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Paragraf greift erst dann, wenn Leib und Leben in Gefahr ist. Oder salopp ausgedrückt, wenn der Chef dich verprügelt und vergiften möchte.

Außerdem weiß schon länger, dass man umziehen möchte und kann so rechtzeitig kündigen. Man kann doch eh regulär mit einer 4 Wochen Frist zum 15. oder Monatsende kündigen. Wenn es wirklich so dringend ist, man kann mit dem Chef einen Aufhebungsvertrag vereinbaren und schon morgen den Arbeitsvertrag beenden.

Das ist kein Grund für eine fristslose Kündigung .... sprich mal mit demn Arbeitgeber, ob er mit Dir einen Aufhebungsvertrag schließt ... das geht immer auch wenn man eigentlich nicht kündigen kann, bzw. noch Fristen abwarten müsste ...

Du kannst dich mit deinem Arbeitgeber auf eine Auflösung deines Arbeitsvertrages einigen, dabei wird durch das beidseitige Einverständnis über das beenden des Beschäftigungsverhältnisses, die vertraglichen Verpflichtungen aufgelöst und dann bist du fein raus. Aber nur weil du ein besseres Arbeitsangebot hast, wirst du deine Kündigungsfrist nicht verkürzen können, nein!

Nein. Du könntest die Kündigung aber mit deinem Arbeitgeber besprechen.

Was möchtest Du wissen?