Kann mann kakao backen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja kann man ich kenne sogar ein rezept:3 esslöffel kakao 3 esslöffel mehl und 3 esslöffel zucker vermischt mit 1 ei das dann kräftig rumrühren circa 2 minuten...danach 2-4 esslöffel milch und öl hinzugeben und nochmals kräftig rühren...dann mit circa 800 watt 3 minuten in die mikrowelle stellen.DER GEBACKENE KAKAO IST FERTIG! xD ist zwar nicht empfehlenswert eine tasse dafür zu nehmen...aber ist klassisch xD

mach 6 Minuten und du hast nen prima Vulkan :o)

0
@Zyrober

hey zyrober...ich mach keine witze!

0

un was ist das dann, sowas wie brownies?

0
@jr123456789

jr123456789 so ähnlich...ziemlich luftig lecker ^^

0
@tobi222

Das ist ja krass! Muss ich unbedigt mal ausprobieren....

0

Du kannst z. B. in Rührteig Kakaopulver verbacken. wenn ich einen Marmorkuchen mache und der Teig ist fertig zubereitet, dann gebe ich ca. 3/4 des hellen Teiges in die Form. In eine extra Schüssel vermenge ich etwas Milch und Zucker mit dem Kakaopulver, so daß eine breiige Masse entsteht. Ich verwende immer Nestle Heisse Schokolade, weil die noch etwas dunkler ist , als z.B. Nesquick.Anschliedend schneide ich mit einem großen Messer nach Belieben von Zartbitterkuvertüre dünne Scheiben ab. Die breiige Kakaomasse dann in das letzte Drittel hellen Teig geben und gut vermixen. Anschließend die Schokostücke unter den Kakaoteig rühren und alles auf den hellen Teig in der Form geben.Mit der Gabel dann willkürlich alles etwas vermengen. So entsteht ein Marmormuster.

also falls Du wissen möchtest ob Du etwas backen kannst in dem dann Kakao enthalten ist. Es gibt einen extra Kakao (ungesüsst) der zum Backen geeignet ist.

Was möchtest Du wissen?