Kann mann ein Gaskochfeld auf ein ganz normales elektrobackofen installieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst beide Geräte getrennt voneinander betreiben, das ist kein Problem. Wichtig zu beachten ist jedoch: Der Raum muss ausreichend gelüftet werden können. Du brauchst ein Fenster oder eine Tür, die Du offenstehen lassen kannst, wenn der Herd betrieben wird. Offenes Feuer verbraucht Sauerstoff und Nachschub muss gewährleistet sein, sonst kippt der Koch oder die Köchin um. Solltest Du einen Dunstabzug über dem Herd haben oder einen installieren wollen, musst Du einen Mindestabstand von der Flamme zum Abzug beachten. Der ist höher als beim Elektroherd. Genaue Werte weiß ich nicht, bekommst Du aber sicher raus.

es gibt kombiherde zu kaufen, da geht das natürlich. aber von selbst zusammenbauen ohne ahnung davon zu haben rate ich dringend ab

der punkt ist das ich ja so wenig wie möglich ausgeben möchte!!!!!!!! einen backofen bekomme ich on einer freundin und das kockfeld bekomme ich günstig bei ebay:))

0
@secerat

Wir haben unseren Backofen so angeschlossen wie ich geschrieben habe. Habe mein Ceranfeld am Starkstrom.

0
@secerat

Da im Garten vermutlich kein offizieller Gasanschluss vorhanden ist, solltest du dann aber darauf achten, dass das Gaskochfeld für Propangas geeignet ist. Da gibt es - soviel ich weiß - einen Unterschied. Und: Ist der Backofen ein Einbaubackofen mit Bedienungsteil? Dann ja, eher nein, wenn ursprünglich mit Kochfeld.

0

Wenn der Ofen ein komplettes Gehäuse hat also freistehend ist besorge dir doch ein Camping Gaskochfeld. Das ist nur ca 10cm hoch und lässt sich an eine Gasflasche anschließen. Die gibt es in 2 und 4 flämiger Ausführung.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?