kann mann durch nix essen & trinken in ohnmacht fallen

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Schlimmer ist, daß die inneren Organe Schaden nehmen! Nierenfunktion ist eingeschränkt, bis hin zum Nierenversagen! Das Blut wird bei akutem Flüssigkeitsmangel dicker und es können sich sogar Gerinsel bilden, die dann wichtige Herz und Kreislauffunktionen unterbrechen können! Verdursten wird sie zwar nicht gleich, da durch Nahrung auch ein wenig Flüssigkeit aufgenommen wird. Also wenn Diät, dann unter fachkundiger Beratung!! Was deine Freundin da macht, kann unter Umständen sehr gefährlich werden! Ohnmachten sind dabei das kleinere Übel, wenn es nicht gerade im Strassenverkehr auftritt!

Also mein Papa hat als er Jung war mal 3 Wochen nichts gegessen und hatte dann einen Schlaganfall, der artzt hat gesagt es lag daran dass er nichts gegessen und getrunken hat. Aber du musst das deiner Freundin unbedingt Ausreden!! Sie kann auch dehydrieren, ebenfalls kann sie auch in Ohnmacht fallen, da der koerper vor allem ohne Wasser, nicht lange überlegen kann. Die Organe Erden dadurch auch extrem beschaedigt !

ja das passiert denn der menschliche körper verdunstet das wasser und da menschen zum überragenden teil aus wasser bestehen http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserhaushalt kann der kreislauf zusammen brechen und man verdurstet sehr langsam, der köper braucht wasser um auch gifte aus dem körper zu spühlen ( urin und schwitzen ) der mensch kann länger ohne nahrung auskommen als ohne wasser aber auch zuviel des guten naß ist nicht gesund und für das gehirn deiner freundin wäre es auch gut regelmässig wasser zu trinken, dann funktioniert die sache mit dem denken besser

Deckenpuster 20.10.2012, 19:01

Dem kann man nichts mehr hinzufügen!!!!!!!!! :-)

0
chery15 20.10.2012, 19:06
@Deckenpuster

wissen sie villeicht wie lange es ungefair dauert bis sie un ohnmacht fällt weil ich willes ihr frühzeitig ausreden

0
schogetle 21.10.2012, 15:00
@chery15

Der Mensch kann nach einer medizinischen Faustregel drei Tage ohne Wasser und drei Wochen ohne Essen auskommen. dabei spielen noch viele andere faktoren mit aber das was sie sich da ausgedacht hat macht denn körper auch ohne ohnmacht kaputt und es kommt immer darauf an wie der körper funktioniert weswegen es keine fausregel dafür gibt wann jemand in ohnmacht fällt, es kann auch pasieren das sie morgens einfach nicht mehr aufsteht und dann ist es eventuell schon zu spät sie soll denn blödsinn lasen man kann auch anders abnehmen nur muss man sich dann immer an diese regeln halten und magersüchtige sind nicht wirklich schöne menschen, ich bin übergewichtig aber habe mit weniger kohlenhydraten ca. 13 kilo abgenommen und nur deshalb so wenig ( war b136 kilo, jetzt 123 kilo ) weil ich auch noch spass am leben haben will hatte ich diese diät nur zu 40 prozent gemacht also weniger burger weissbrot und nudeln und tata nicht hungern aber trotzdem abnehmen sag ihr einen gruss und sie soll sich mal über kohlenhydrat arme nahrung informieren

0

ja dann kann man in ohnmacht fallen weil der körper schwach wird und gerade nichts trinken ist sehr gefährlich das kann zu bleibenden schäde führen (nierenversagen) und wenn man nichts trinkt ist das keine diät man nimmt sogar eher zu

Wenn sie nichts trinkt, dann kann sie in Ohnmacht fallen.... Aber wenn sie Wasser trinkt macht das doch nicht mal was! Wasser hat keine Kalorien! Wenn sie das durchzieht, schadet sie sich höchstens selber...

Sehr sehr dummer Gedanke.Wenn man nichts trink bzw. isst arbeitet der Blutkreislauf im Körper nicht vernünftig und es kann zu Gleichgewichtsstörungen,Schwindel,Erbrechen,Bewusstlosigkeit usw. führen. Ausserdem durch das " Nichtsessen-Program",ist man abgelenk,man kann nicht mal klar denken und ausserdem nimmt man zwar ab aber es bleibt Fettgewebe übrig,was sehr ekelig aussieht.Einfach joggen,Sit-ups,schwimmen usw. und die Pfunde purzeln von alleine :D MFG GodofWar1502

Ja, dadurch können Kreislaufprobleme auftreten, die dich dann auch umkippen lassen.

klar, wenn dein körper keine kalorien bekommt, wodurch er wiederrum energie erhält, ist sie sehr schlapp und im schlimmsten fall wird sie irgendwann ohnmächtig

Das ist keine Diät, das ist ganz großer Mist. Wenn man schon auf´s Essen verzichtet, dann ist trinken umso wichtiger. Sage das bitte Deiner Freundin, sonst kann es tatsächlich zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen!

ertmal wird die ohnmächtig. aber lass sie das versuchen, spätestens am zweiten tag mekrt sie, was sie da für ne schei...e baut!

wen du es lange genug machst schon dauert aba das dauert sehr lange

Sag deiner Freundin doch mal, dass Wasser 0 Kalorien hat.

also es ist wohl bewiesen das der Körper sehr lange ohne essen auskommt aber auf das Trinken zu verzichten ist bestimmt nicht gut...

ich denke das es früher oder später auf den Kreislauf geht, sprich es ist so oder so nicht gesund

Deckenpuster 20.10.2012, 18:59

Ohne zu trinken, kann man ca. 3 Tage überleben! Vorausgesetzt, man nimmt nicht anderweitig Flüssigkeit zu sich, wie z.B. bei einer Mahlzeit! Da ist immer etwas Flüssigkeit drin!

0

Ja, das ist einem aus meiner Klasse mal wegen religiösem Fasten passiert.

sicher kann man das 

Was möchtest Du wissen?