Kann mann die Gewürze noch essen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Ja 60%
Nein 40%

15 Antworten

Nein

üblichertweise "entsorgt man solches zeug mitsamt dem zugehörigen kleinen regal komplett spätestens bei jedem umzug, aber drei jahre über das verfallsdatum hinaus haben sie ihren "dekorationszweck" ja auch erfüllt. alternativ kannst du die gläser auch in die biotonne entleeren und mit frischen gewürzen neu füllen.

Nein

wenn sie abgelaufen sind über Jahre,dann würde ich dir raten neue Gewürze zu kaufen,da sie teilweise oder ganz an Geschmack verloren haben,würde also kein Sinn machen damit Mahlzeiten zu würzen.

Drei bis vier Jahre sind schon sehr lange.Als erste, offensichtliche Einbuße geht der Geschmack verloren, oftmals gibt es Schädlingsbefall und dann nisten sich auch oft Keime ein. Ich würde darauf verzichten.

Ja

Ein Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein "Verfalldatum" und insofern sind die Gewürze auch nicht "abgelaufen". Sie sind halt vielleicht nicht mehr so gut zum Würzen geeignet - aber das gilt für viele Gewürze schon am ersten Tag (z.B. gemahlener Pfeffer: Das ist eigentlich nur Sägemehl und zum Würzen ungeeignet - steht aber in fast jeder Küche herum...)

Gruß Ragnar

Ja

also ich habe viele Gewürze, die älter als vier Jahre sind, hängt von den Gewürzen ab, wie frisch sie waren, als sie eingefüllt wurden. Getrocknete Kräuter verlieren schon eher ihr Aroma, aber Standardgewürze wie Pfeffer, Paprika, Curcuma. Curry, Piment etc. haben da keine Probleme.

Passieren kann eigentlich nix. Sie sind höchstens total fad oder haben irgendwelche Viecher drin (merkt man oft daran, ob es beim Streuen klumpt). Gewürze wie Curry oder Paprikapulver werden ziemlich schnell laff und man sollte sie lieber in die Tonne kloppen, bevor man sich damit geschmacklich ein Essen versaut. Halt einfach mal die Nase dran.

Naja die frischesten sind nicht mehr, das heißt aber nicht, das man davon stirbt. Probiers aus, das einzige, das passieren kann ist, das die Gewürze nicht mehr so intensiv sind, praktisch ihre Würzkraft verlieren nach langer Zeit. Versuchs ...

Ja

Trockengewürze sind extrem lange haltbar. Das Gesetz ist auf etwas, das so lange halber ist, nicht ausgelegt! Allerdings sind vorgemahlene Gewürze sehr Anfällig auf den Verlust des Geschmackes. Daher: Essbar ja, aber Geschmack eher unzureichend!

Ja

Ja, kannst du noch essen.

Aber ich würde mal dran schnuppern, ob sie überhaupt noch Aroma haben.

Kräuter verlieren ihren Geschmack schneller als Gewürzpulver, wie Pfeffer, Paprika, Curry....

Musst dann halt etwas mehr nehmen.

abgelaufenes würde ich generell nicht mehr essen, nur in Ausnahmefällen...Schon gar nicht, wenn das Ablaufdatum so lange zurück liegt!

Nein

Ich würde darauf verzichten.Du hast wohl heute eine Aktion zum aufräumen? hast du die Würstchen gegessen? Schönen Abend LG zwerglein

Ja

Sie haben sicher an Aroma verloren aber ansonsten gibt es keine Bedenken! Wenn sie dir also noch schmecken..ok..sonst weg!

Ja

sind sie noch orginal verpackt?

das heißt luftdicht/trocken/dunkel

dann ja

sind eventuell nur etwas weniger geschmacksintensiv

Halte dich an das Verfall Datum.

Es gibt kein Verfalldatum (außer vielleicht bei Hackfleisch). Das heißt Mindesthaltbarkeitsdatum - und der Wahn, alles nach Erreichen des MHD gleich wegzuschmeißen ist unsinnig und stellt eine wahnwitzige Verschwendung dar.

0
Nein

Nein, die haben doch schon ihr Aroma verloren, manchmal riechen die schon etwas mufflig. Schlecht sind sie nicht, aber frisch ist frisch.

Was möchtest Du wissen?