Kann mann Arbeitslos und Elternzeit gleichzeitig beantragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du jetzt schon Schwanger bist, wird sich kein AG auf einen Aufhebungsvertrag einlassen. Du wirst selbst kündigen müssen.

Du bekommst vom Amt eine 3 Monatige Arbeitslosensperre .In der Zeit musst du alle Ausgaben aus deinem Vermögen bezahlen. Auch deine Krankenkasse.

Denkbar schlechtester Zeitpunkt um zu kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die offizielle Elternzeit richtet sich an Arbeitnehmer. wer arbeitslos ist, kann keine Elternzeit beanspruchen. man geht das lediglich in eine Erziehungszeit.

arbeitslos kannst du dich melden, erhälst aber keine Leistungen, da du dafür dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen musst. wenn du dich um den Nachwuchs kümmerst, stehst du nicht zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mann braucht  ein Aktives Arbeitsverhältnis.


ohne eines kannst du solange elternzeit machen, wie du magst..................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?