Kann man Zwiebeln ohne Fett, nur mit Mineralwasser rösten?

6 Antworten

Nein, mit Mineralwasser kann man sie nur kochen, braun und knusprig werden sie nicht

So isses!

0
@Indy72

Ihr irrt! Es geht, undzwar sogar sehr gut.Probiert es mal aus.

0

Ja, man kann es. Du musst nur wenig Wasser nehmen. Wenn es verdunstet, wieder einige Tropfen hinzufügen, aber wirklich nur Tropfen, sonst kochen sie. Die Zwiebeln werden wirklich braun. Versuche es, viel Spass

Ja, das geht. Nicht nur Zwiebeln, alles was gebraten wird, auch Braten u. Bratkartoffeln, kann man in Sprudelwasser knusprig braun braten.Allerdings sollte es frisches,kein abgestandenes Sprudel sein u. eine beschichtete Pfanne. Klappt super u.spart viele Kalorien.

jaaaaa, genau so ist es

0

@ ghostwriter: Das müsstest du mir mal vomachen!

0
@Indy72

Hör mal Indy: wenn du mir nicht glaubst, dann probier es doch aus.Ich brate sehr häufig so u. es klappt super. Diesen Tipp hab ich selbst mal von einer Bekannten bekommen, die ihn wiederum, wenn ich richtig informiert bin, von Weight Watchers hatte. Warum soll das deiner Meinung nach nicht gehen? Man kann ja auch ohne Fett braten, z.B. in AMC-Töpfen.

0

Kann man da auch Pommes frittieren? Das wäre super! ;)

0
@Zander1961

Zander: Nein, das geht (leider)nicht.Aber alternativ im Backofen, dann sind sie nicht ganz so fettig.

0

Wieviel Wasser muss man denn da nehmen???

0
@antola61

Immer so zwischendurch beim braten einen großzügigen Schluck ranschütten.Das reicht.

0

Und spart viel Geschmack …

0

Kann man Erdnüsse mit Schale rösten?

Hallo,

ich staunte, als ich auf einer Pakcung Erdnüsse mit Schale den Vermerk "geröstet" las. Ich dachte, Erdnüsse könne man nur ohne Schale rösten. Oder liege ich da falsch?

...zur Frage

Wie kann ich beiden am besten helfen ohne mich für eine Seite entscheiden zu müssen?

Vor ein paar Wochen habe ich meinem besten Freund eine Freundin von mir vorgestellt. Sie haben sich super verstanden und sich auch öfter getroffen. Problem ist nur das er gemerkt hat es funktioniert nicht, sie aber denkt es könnte wirklich was werden. Grade hat er mir gesagt er beendet das jetzt. Ich kenne ja beide Seiten und will mich nicht für einen entscheiden müssen. Ich verstehe alle zwei und möchte auch niemanden hinter deren Rücken schlecht machen. Wie verhalte ich mich jetzt am besten? Wie kann ich sie trösten und ihn gleichzeitig aufbauen?

...zur Frage

Mein Freund ist am Ende, weil sein Cousin vor zwei Tagen verstorben ist. Wie kann ich ihm helfen bzw. ihn trösten?

Ich bin weiblich, 17 Jahre alt und habe einen "Freund" er ist ebenfalls 17 Jahre alt. Wir kennen uns jetzt schon seit fast 4 Monaten und wir sind zwar nicht zusammen, aber ich bin mir ganz sicher, dass er etwas für mich empfindet und ich empfinde ebenfalls etwas für ihn. Seitdem wir uns kennen, reden wir fast jeden Tag über alles mögliche und vor ein Paar Wochen ging es meinem geliebten Opa sehr schlecht, er lag im Krankenhaus und damals war ich total am Ende und damals war mein "Freund" immer für mich da, hat mich immer getröstet und konnte mich in meiner schweren Zeit sogar zum Lachen bringen und für einen Moment konnte ich immer alle meine Probleme vergessen dank ihm. Ich kann ihm einfach alles erzählen und anvertrauen und er macht das Selbe auch bei mir, also er vertraut mir auch alles an. Vor 2 Tagen ist sein Cousin gestorben und sie standen sich sehr nahe und er hat es mir erst heute erzählt und war auch völlig kaputt und am Ende. Er ist total anders und ich kann ihn auch schon seit 4 Stunden nicht mehr erreichen und ich habe sehr stark das Bedürfnis dazu, ihn zu trösten, also ihn wieder zum Lachen zu bringen. Er war in meinen schlimmen Zeiten immer da für mich und ich will jetzt auch für ihn da sein, nur ich weiß einfach nicht wie ich das machen soll. Das ist das erste Mal, dass einer meiner "Freunde" ein Familienmitglied verliert und so dermaßen am Ende ist. Ich habe echt keinen Plan, wie ich ihn trösten kann, was ich alles sagen kann und ihn aufmuntern kann. Egal was ich sage, er denkt immer, dass es ihm für immer so schlecht gehen wird und er hat kein Lebensgefühl mehr. Er hat mir heute schon so oft gesagt, dass er einfach nicht mehr kann und einfach sterben möchte. Ich weiß nicht, wie ich ihn aufmuntern kann. Ich fühle mich dazu verpflichtet, ihn aufzumuntern und zu trösten, aber ich weiß nicht wie. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir schnell einen Rat geben würdet.

...zur Frage

Mein Freund lässt mich einfach hängen wenn es mir schlecht geht. Er fährt ganz spontan über Nacht weg zu Cumpels, warum?

Hallo liebe Community,

ich möchte eure Meinungen dazu wissen um herauszufinden ob ich wirklich übertreibe wie mein Freund meint.

Es dreht sich um folgendes:

Wir sind seit einem Jahr wirklich sehr glücklich zusammen und ich kann auch nicht behaupten dass grundsätzlich nicht einfühlsam wäre. Wir verbringen jede Nacht gemeinsam, entweder in seiner Wohnung oder in meiner, läuft bisher alles top.

Grundsätzlich bin ich ein fröhlicher Mensch der morgens schon gut gelaunt auf die Arbeit fährt und auch nach einem stressigen Tag trotzdem immer noch ein Lächeln auf den Lippen hat.

Aber auch ich habe mal einen Tag wo es mir wirklich schlecht geht. Und wenn so ein Tag ist dann schreibt er mir tagsüber einfach dass er gleich zu einem Cumpel xy fährt der weiter weg wohnt und dort übernachtet und tut so als sei alles in Ordnung.

Ich habe nichts dagegen wenn er spontan über Nacht wegfährt, das macht er ja auch öfters, aber wenn es mir so extrem schlecht geht erwarte ich von meinem Partner dass er an solch einem Tag dann für mich da ist und dann einfach ein oder zwei Tage später zu seinem Freund fährt. Ich kenne den Cumpel und ich bin mir sicher dass er Verständnis hätte wenn mein Freund den Besuch in so einer Situation verschieben würde.

Mein Freund sagt wir sind doch jeden Abend zusammen da sei er doch für mich da aber er versteht nicht das es umso wichtiger ist da zu sein wenn es dem Partner mal schlecht geht. An sonst jedem anderen Tag habe ich kein Problem abends alleine zu sein.

Aktuell ist es so dass es mir gestern Abend schon dreckig ging und ich auch die halbe Nacht wieder geweint habe weil es echt schlimm war. Heute musste ich den ganzen Tag auf der Arbeit mit den Tränen kämpfen damit mir niemand was anmerkt und dann schrieb er mir plötzlich wieder er fährt jetzt weg.

Ich habe ihn dann gefragt warum er ausgerechnet jetzt schon wieder wegfährt wo ich doch gerade heutre Abend eine Schulter zum Anlehen gebraucht hätte.

Er behauptet ich würde ihm eine Szene machen und ihm somit jetzt den Tag mit seinem Cumpel vermiest haben. Da denke ich mir nur so halloo gehts noch was ist denn mit mir?

Ich gehe jetzt nicht darauf ein warum es mir in den einzelnen Situationen (bisher kam das 3 mal in einem Jahr vor) schlecht ging weil ich der Meinung bin, dass egal warum es dem Partner schlecht geht man sollte immer da sein!

Aber wie seht ihr das? Gerne auch Meinungen von Männern erwünscht vielleicht kann ich dieses Verhalten dann besser verstehen...

...zur Frage

Trennkost oder nicht? Wie ernähre ich mich richtig?

Hallo :) zurzeit stelle ich meine Ernährung etwas um. Die Grundlagen einer gesunden Ernährung sind mir klar, aber nun habe mich etwas über Trennkost informiert, worin ja alle Nährstoffe aufgenommen werden, nur eben getrennt voneinander. Zur Info; ich bin weiblich, Vegetarier, 1,69m, 70kg und möchte so um die 5kg runter bekommen ;) Nun zu meinen Fragen:

-Was haltet ihr davon? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? -Wäre es nicht sinnvoll, die KH nicht nur von Eiweiß, sondern auch von Fetten zu trennen? (KH und Fette sollten doch auch nicht in Kombination verzehrt werden. In der Trennkost ist es aber erlaubt?!) -In welchem Verhältnis zueinander sollten die einzelnen Nährstoffe über den Tag aufgenommen werden?

Ich versuche mich jetzt seit ca. 1 Woche nach der Trennkost zu ernähren und ein Tagesplan sieht bei mir z.B. so aus: (Heute) morgens: 1 Scheibe Vollkornbrot mit Frischkäse und Rübenkraut, Tee mittags: Trauben, Ananas, Kiwi, Paprika und Möhrchen, Tee abends: großer Teller Feldsalat mit Avocado-Tomatendressig, dazu in Walnussöl gebratene Avocado, Champignons, Oliven, Hasel-, Wal-, Cashew- und Paranüsse und ordentlich Parmesan, Tee (zu viel Fett??)

(Gestern) morgens: Magerquark, Trauben, Mango, Ananas, Heidel- und Himbeeren, Kaffee mit 1,5%iger Milch mittags: 1 Scheibe Schwarzbrot mit 1/2 Banane nachmittag: Kohlrabisticks mit Avocadodip (mit Knoblauch, Parmesan, Nüssen und Kräutern), Tee abends: Dinkelvollkornnudeln mit Brokkoli, Paprika und Zwiebeln (in etwas Brühe), Tee (+tägl. ca. 2L Mineralwasser)

Ich freue mich auf eure Antworten, Meinungen und Erfahrungen ;) Danke!

...zur Frage

Wasser oder Mineralwasser zum abnehmen?

Hi ich hätte da eine Frage...also jeder sagt das Wasser gesünder als Mineralwasser sei...also zum Beispiel beim abnehmen, aber warum? Weil Mineralwasser liefert ja auch die Mineralien die ich brauche...und ich trinke am tag fast 2/3 liter Mineralwasser weil ich das liebe hab und das bläht mein Magen auf, so dass ich dann kein hunger mehr hab...also kann mir jemand sagen ob ich zum abnehmen Mineralwasser nehmen soll oder normales Wasser? ._. danke im voraus ♥

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?