Kann man zwei Nachnamen im Rahmen einer Partnerschaft zusammen führen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eure Idee ist gut, leider geht das in Deutschland (noch?) nicht.

Jeder von euch wird nach der Eheschließung seinen Nachnamen behalten müssen.

Man kann aber auch einen Famiuliennamen bestimmen, dann trüge der, dessen Nachname nicht Familienname ist, einen Doppelnamen, der andere behielte seinen Nachnamen.

Also, sie heißt Münchmann, er Ziegel, der Familienname wird Münchmann, dann kann er Ziegel-Münchmann heißen, sie heißt weiter Münchmann, die Kinder ebenfalls.

Falls ihr ein Kind oder Kinder wollt, muss dann aber einer der Nachnamen als Familienname für das Kind / die Kinder  festgelegt werden.

In dem Fall könntet ihr dann einfach losen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blubber336
19.10.2016, 14:32

ist der festgelegte Familienname denn dann für alle Kinder verbindlich oder kann man ein Kind (nach meinem Beispiel oben) Schmidt und das nächste Haferkorn nennen?

0

Nein! Behaltet einfach beide eure Nachnamen wenn ihr heiratet .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?