Kann man zwei Koax Kabel verdrillen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

verdrillen ist blödsinnn.

du brauchst einfach ein anderes lnb

7

Okay dann ein anderen LNB kaufen... Oder doch lieber einen Neuen 3 Fach Antennen Verteiler?

0
7
@catweasel66

Okay danke dann werden ich wohl doch einen neuen LNB mit mehreren Anschlüssen besorgen...

0
49
@Momo1606

achte auf die bezeichnung ......quad ist nicht quattro...wichtig !

wenn du realsieren kannst ,dass du für jedes endgerät ein separates koaxkabel vom lnb zum gerät hast,dann wäre ein quad das richtige produkt.

falls du f-stecker oder verbinder brauchst ,gleich mitbesorgen.

noch eines...koaxialkabel haben unterschiedliche stärken. vorher messen mit nem messschieber um die richtigen f-stecker zu kaufen

hoffe das hilft dir weiter :-)

0
7
@catweasel66

Danke das hilft mir sehr viel weiter, nur worin unterscheidet sich ein quattro LNB von einem normalen LNB?

0
49
@Momo1606

steht doch in dem link weiter oben.

ein quad lnb ist ein lnb für 4 endteilnehmer Quattro =4.

dabei ist der multischalter im lnb schon integriert.

mit 4 teilnehmern ist das lnb dann aber auch ausgeschöpft,keine erweiterung mehr möglich.

ein quattro versorgt einen externen mutischalter an dem beliebig viele endgeräte dann angeschlossen werden können.

0
7
@catweasel66

Alles klar jetzt bin ich voll aufgeklärt! DANKE

1
7
@catweasel66

Obwohl eine Frage gibt da doch noch: Wenn ich einen LNB mit mehreren Anschlüssen kaufe kann ich dann erstmal nur zwei Fernseher Anschließen und wenn dann noch mehr Fernseher Anschlüsse brauchen diese später anschließen? So dass dann erstmal ein paar Anschlüsse frei wären? brauche ich da dann so einen endwiderstand oder kann ich die Anschlüsse einfach so frei lassen?

0
49
@Momo1606

idealerweise macht man nen endwiderstand dran. du kannst an dem lnb 1,2,3 oder auch 4 endgeräte betreiben,egal wieviele.

du kannst also 2 anschlüsse frei lassen und später dann nutzen.falls du neue kabel ziehst, dann würde ich gleich 4 kabel vorsehen.

1

Das was du vorhast geht nicht.

Grund.

Auf dem Kabel vom LNB wird immer nur eine Frequenz von ca 900Mhz bis 2,1GHz übertragen bei dem nicht zwischen Horizontal und Vertikal unterschieden werden kann.

Beim Satellitenfernsehen gibt es jedoch viermal diesen Frequenzbereich

Im Low Band 10,7 GHz bis 11,7 GHz jeweils in Horizontal und Vertikal

und

Im High Band 11,7GHz bis 12,75 GHz auch Horizontal und Vertikal

Jeder Receiver gibt eine Spannung aus um die Polarisation beim LNB zu wählen ca. 14V für Vertikal und ca. 18V für Horizontal. Zusätzlich wird von Receiver jeweils noch ein 22kHz Impuls auf diese Spannung moduliert wenn das HIGH Band aktiv sein soll.

Das LNB setzt dann die Empfangsebene auf den Frequenzbereich für das Koaxkabel auf Frequenzen von 900MHz bis 2100MHz um.

Somit kann pro Kabel auch nur jeweils eine Empfangsebene übertragen werden.

Im besten Fall gewinnt dann der Receiver der gerade im Horizontalen HIGH BAnd Sender empfangen will und alle andere Empfangsebenen gehen dann halt für die anderen Receiver nicht.

Im ungünstigen Fall bedeutet das, das du mit einem anderen Receiver versucht am LNB Eingang eines anderen Receivers eine Spannung anzulegen die der Receiver dort nicht erwartet und dann zu einem Kurzschluss bzw. Überspannung kommt. Dann sind ggf. die Receiver oder Fernseher (falls Sat Tuner im Fernseher integriert) kaputt und ein Fall für den netten Servicetechniker der dann bei dir seinen Lohn verdienen kann.

Abhilfe:

Mehrteilnehmer LNBs verwenden und oder Multischalter oder Einkabelumsetzer verwenden.

7

Okay mal gut das ich es noch nicht getan habe... Und Danke für die ausführliche Funktion Erklärung... Dass da Strom drauf ist habe ich schon gemerkt als ich beim Anschluss am Verteiler zwei Koax Kabel gleichzeitig berührt habe eine gewischt gekriegt habe

0
42
@Momo1606

Die 14 bzw. 18V merkt man nicht, wenn du was merkst, dann hast du ein Massepotential auf der Leitung was von einem fehlenden Potentialausgleich und oder fehlender Erdung der Antennenanlage her kommen kann.

Hier unbedingt einen Antennenbauer mal die Anlage prüfen lassen, denn Massepotentiale sind zwar i.d.R. für Menschen ungefährlich (aber unangenehm) aber bei den angeschlossenen Geräten kann dies auch zu defekten führen.

1

ich kann leider nicht kommentiren, warum auch immer. daher schreibe ich es hier in eine neue antwort. ja natürlich kannst du auch einen LNB mit vier ausgängen verwenden. widerstände etc. brauchst du nicht. ich würde aber jeweils ein stück kabel direkt bis innen verlegen und entsprechend mit steckern, am besten gleich mit einer doppelverbindermuffe, versehen, um zu vermeiden, dass es zu kurzschlüssen kommt. das hat den vorteil. dass du zum anschluss weiterer reciver etc. nicht noch mal aufs dach etc. musst.

lg, Anna

Ist es möglich ein terrestrisches Antennensignal, welches durch eine einziges Koaxialkabel läuft, mithilfe eines Verteilers aufzusplitten?

Ich besitze Zuhause sowohl eine SAT-, als auch eine Antennen-Anlage. Nun habe ich mir für mein Zimmer einen Fernseher mit Triple-Tuner besorgt. Das Anschließen des Satelliten stellt für mich kein Problem dar, da am LNB noch ein Platz für ein Kabel frei ist. Das Problem liegt bei der Antenne: Von der Antenne läuft ein Koaxialkabel in einen Hausverteilverstärker. Davon läuft dann ein Kabel in einen Verteiler (2 Ausgänge), von welchem ein Ausgang noch frei ist. Vom anderen Ausgang des Verteilers läuft ein weiteres Koaxialkabel in einen weiteren Verteiler, welcher einen terrestrischen UND SAT-Eingang besitzt (daran ist ein SAT-Kabel von der Schüssel angeschlossen). Von diesem Verteiler geht dann ein Kabel runter ins Wohnzimmer. Nun will ich fragen,ob es möglich ist an den zuerst genannten Verteiler ein Antennenkabel für meinen Fernseher im Schlafzimmer anzuschließen, ohne das die andere Leitung dadurch geblockt wird, wenn ich dann im Schlafzimmer fern sehe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?