Kann man zur Bundeswehr noch über 25 gehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

grundsätzlich kann man vom freiwilligen Wehrdienst Gebrauch machen. Hier gibt es keine Altersbeschränkung. Ansonsten kommt es immer auf die Bewerbung und die Laufbahn an für die man sich bewerben will. Am besten beim Karriereberater der Bundeswehr sich informieren lassen.

Also mit 25 noch zur Bundeswehr zu gehen rate ich ab. WENN du als Feldwebelanwärter eingestellt werden würdest, hättest du nur eine Chance einen Antrag auf Übernahme Berufssoldat zu stellen. Und wenn das nicht klappt, gehst du nach 12-15 Jahren raus und musst dich wieder auf dem zivilen Arbeitsmarkt messen, das wird mehr als schwer. Und nur aus deinen genannten Gründen? Das verstehe ich sowieso nicht. Geh einfach in eine Kampfsportschule. Krav Maga kannste nur bei EGB Kräften oder KSK usw. erlernen. In der normalen Truppe eher weniger.

Du kannst mittlerweile bis zum vollendenten 30ten Lebensjahr z.B. die Laufbahn Feldwebel im Truppendienst antreten.

Aber das erlernen von "Kampftechniken" als Beweggrund, ist sehr zweifelhaft. Krav Maga wird in der BW nicht angewandt.

da bist du nun zu spät, aber die fremdenlegion vl. wäre das was für dich.

Was möchtest Du wissen?