Kann man zum Tierarzt gehen um seine Katze einfach mal durchchecken zu lassen?

9 Antworten

Klar geht das - der Tierarzt muß schließlich auch Geld verdienen:-) Bedenke aber dass das für Deine Katze ein Riesenstreß ist. Ohne Grund würde ich meine Katze nicht zum Tierarzt schleppen.

Ich würde es dir sogar empfehlen.
Sicher 1 Mal im Jahr. Falls doch etwas ist, wird es früher erkannt :)

Bin mir sicher: ja.
Kostet halt nur auch einige Euros;)

Nierenkranker Kater zum Fressen bekommen?

Gestern kam die Diagnose, nierenkrank... waren naturlich geschockt. Kater hatte tagelang nur gebrochen, nichts gegessen, unmengen getrunken und uriniert. Haben jetzt vom TA Medizin und spezielles Futter bekommen. Kater will aber seit Tagen nichts essen. Das Fell wird ganz stumpf und fettig, er bewegt sich nurnoch langsam und versteckt sich häufig an ruhigen Orten. Bitte helft mir, wir haben schon alles versucht, er will einfach nichts essen. LG Jade!

...zur Frage

tierarztbesuch katze kosten

hi leute wisst ihr vielleicht, wie viel es kostet, wenn man eine katze beim tierarzt mal durchchecken lässt. lg mia

...zur Frage

Meine Eltern erlauben mir nicht mit der Katze zum Tierarzt?

Meine Eltern sind total stur wenn es darum geht mit meiner Katze zum Tierarzt zu gehen die Frau vor uns ist oft zum Tierarzt und hat alle Impfungen durch seitdem wir ihn haben dass das ist jetzt 7 bis 8 Jahre her und seitdem waren wir nie beim Tierarzt sobald ich wollte weil etwas war bekam ich direkt Ärger und wurde rausgeschickt mittlerweile verliert mein Kater seine Zähne Weil er schon alt ist ich würde am liebsten mit ihm zum Tierarzt gehen zum durchchecken aber meine Eltern sind stur hat mein Kater dadurch jetzt weniger Lebenserwartung weil er nich durchgecheckt wird? Er ist ziemlich Menschen scheu und lässt sich von niemanden anfassen.

...zur Frage

Muss man Wellensittiche impfen lassen?

Hallo, ich habe meine bis jetzt noch nicht geimpft, weil ich denke das muss man nicht oder? Ach jaa,muss man mit den Wellis eigentlich einmal zum Tierarzt, um sie durchchecken zu lassen? Ich war mit meinen bis jetzt noch nie bem tierarzt, weil ich sie ersten erst 2 monate habe, und zweitens sie noch nicht krank waren. :)

...zur Frage

Katze hat Durchfall und komische Augen?

Meine Katze( 5 Jahre alt) hat seit gestern Durchfall. Seit heute hat sie ungewöhnliche Augen. Sie sind sehr nass und ich hab das Gefühl, das sie kleiner geworden sind. Appetit hat sie auch nicht mehr und schläft mehr als sonst. Mein Tierarzt hat leider erst wieder Montag auf. Ich hoffe, ihr wisst was, das es meiner Katze wieder besser geht.

...zur Frage

Nachbarn kümmern sich nicht um ihre Katze

Meine Nachbarn haben mehrere Katzen. Eine davon ist ziemlich dürr und hat eindeutig Flöhe und vermutlich auch noch anderes Viehzeug. Sie kratzt sich ständig und ihr ganzen Rücken ist schon verkrustet. Sie kam immer wieder zu unserem Haus und wir hatten Mitleid mit ihr, also haben wir ihr ab und zu Futter rausgestellt. Anfangs war sie auch extrem scheu, aber später kam sie dann immer wieder zur Haustür und ließ sich streicheln und füttern. Irgendwann kam sie sogar ins Haus reingeschlüpft, wenn man nicht aufpasste und von alleine ging sie nicht raus. Allerdings hat die Katze ja Flöhe und da wir noch andere Haustiere haben, wollten wir das Risiko nicht eingehen, sie mal ins Haus zu lassen. Nun wurde es ja immer kälter draußen und die Katze ging Nachts nicht Nachhause bzw. wurde nicht ins Haus gelassen. Und da es schneite und stürmte, haben wir sie im Flur übernachten lassen. Aber so konnte es ja nicht weitergehen, also hat meine Mama die Katze zu den Nachbarn getragen und mit ihnen geredet. Über die Flöhe und die Fütterung. Sie meinten alles sei in Ordnung und sie gehen mit ihr zum Tierarzt. Das ist jetzt 1 Monat her und nichts ist passiert. Die Katze ist immer noch sehr verkrustet und voller Flöhe und sie sitzt immer Abends vor unserer Haustür und wir lassen sie rein, damit sie bei uns im Flur schlafen kann.

Das selbe Szenario gab es schon ein Jahr zuvor, mit den Nachbarn und anderen Nachbarn von uns. Eine Katze war sehr dünn und ging zu den Nachbarn um gefüttert zu werden und drinnen zu schlafen. Sie gingen sogar mit der Katze zum Tierarzt. Letzendlich nahmen sie sie sogar auf, nach dem die Polizei kam, weil sich meine Nachbarn (die, denen die Katzen gehören) im unrecht gefühlt haben. Allerdings meinte die Polizei die Katze sei bei den anderen Nachbarn besser aufgehoben.

So ist das Problem bei uns, ob wir auch mit der Katze zum Tierarzt gehen sollten, weil es ihr wirklich schlecht geht und unsere Nachbarn rein gar nichts machen. Außerdem wohnt sie sowieso schon so gut wie bei uns. Wir haben nie beabsichtigt, ihnen die Katze wegzunehmen, nur kann es nicht sein, das arme Tier so zu quälen.

Also, sollten wir mit der Katze zum Tierarzt und sie letzendlich auch bei uns komplett aufnehmen? Ist das rechtlich überhaupt erlaubt?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?