kann man zu viel medizin zu sich nehmen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

allgemein ist es gefährlich zu viel von einem arzneistoff zu nehmen, weil eine höhere dosis mehr nebenwirkungen verursachen kann oder toxisch wirkt!

viel hilft nicht immer viel! ich würde mich immer an die dosiervorschrift halten!

und deine frage ist nicht wirklich beantwortbar, da du nicht angibst welcher hustenlöser gemeint ist!

Um schnell wieder fit zu sein, auf jeden Fall gut Essen, vitamin-und proteinreich, und genug Schlaf. Zu viel Hustenlöser könnten sonst auch belastend wirken.

Passiert nix. Die Wirkung ist auch nicht besser.

Wenn man verschiedene Medikamente einnehmen muss, dann kann es schon Folgen haben.

Aber wenn du "nur" Hustensaft einnimmst, dann ist eine Überdosierung eher undenkbar. Allerdings ist die vorgeschriebene Dosierung völlig ausreichend (wenn die nicht hilft, dann hilft es auch nicht die Flasche in einem Zug zu leeren). Somit wäre, alles was über die vorgeschriebene Dosis hinausgeht, nur Verschwendung.

Wenn Du sehr viel Hustenlöser zu Dir nimmst bekommst Du vor allem Magenbeschwerden. Ein Zuviel bringt aber nicht mehr Wirkung auf die Bronchien als wenn Du es nach Vorschrift nimmst. Du solltest zusätzlich viel trinken.

Ich glaube es wird nichts schlimmes passieren wenn du viele nimst ich glaube aber auch nicht das es dann mehr wirkt -.-

Was soll das theoretisieren? Probier's aus! Und dann schreibst Du einen Erlebnisbericht.

was heißt denn "nur" hustenlöser? welcher denn?

Was möchtest Du wissen?