Kann man zu viel Kalorien verbrennen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wie viel ist für dich "genug" essen?

An sich aber ist ein Defizit von 2.000 Kalorien bei einem sehr hohen Verbrauch durchaus möglich aber auch eher die Ausnahme.

Ungesund ist es aber nicht automatisch, nur weil es recht hoch ist. Ungesund wird es wenn du bspw. deinen Grundumsatz nicht deckst, zu wenig Nährstoffe zuführst usw.

Lg

HelpfulMasked

GameGeco 04.07.2017, 10:26

Genug ist für mich soviel das ich nach dem Essen gesättigt bin.
Z.B. Frühstück 2 Brötchen
Mittag Salat mit Hähnchen
Und abends Fleisch mit Bohnen oder so

0
HelpfulMasked 04.07.2017, 11:14
@GameGeco

Solange du damit deinen Grundumsatz deckst und ausreichend Nährstoffe zuführst ist das okay. Es könnte aber fast zu wenig sein.

0

Kann man zu viel Kalorien verbrennen?

Nirgendwo in deinem Organismus werden Kalorien verbrannt. Verdauung und Stoffwechsel arbeiten nicht mit Kalorien.

Das ist dann auch der Grund für die Verwirrung, denn ob du satt bist oder nicht, hat mit Kalorien schlicht nichts zu tun. Sonst könntest du auch Sägemehl essen, das hat auch jede Menge Kalorien, macht aber nicht satt. ;)

Wenn du satt bist, dann sagt dir dein Körper damit, dass alles in Ordnung ist. Kümmere dich nicht um Kalorien, kümmere dich um deine Gesundheit, indem du gesunde Lebensmittel ißt. Dann bleibt das auch so. :)

Das ist zu viel. Am besten unterhälst du dich mit den Trainern im Fitnessstudio über einen ernährungsplan. Im allgmemein empfielt sich eine ständige unterhaötung um das Trainingsziel optimal zu erreichen

Ich weiß nicht, ob es eine Defizitsgrenze gibt, wenn man nicht grad verhugert oder zur Unterernährung neigt. Man kann allerdings durch übertriebenes Training seinem Körper schaden.

Es wird zu viel, wenn sich dein Körper wegen Muskelkater oder Überdehnung meldet. 

Also zum Muskelaufbau ist Masse sehr gut. Du kannst deutlich schneller und leichter Muskeln aufbauen, wenn du zuvor Masse aufgebaut hast. Kannst dich ja mal über die Massephase informieren. Muskeln + Masse aufbauen und dann fürn Sommer wenn genug Muskeln unterm Fett sind auf Ernährung mehr achten und die Schicht wegbekommen damit die Muskeln gut sichtbar sind. Um deinem Kohlenhydratdefizit entgegenzukommen kann ich dir Hardgainer Extreme von MyProtein empfehlen. Da nimmst du durch einen Shake viele Kohlenhydrate auf und Proteine die wichtig sind für dein Muskelwachstum. Auf deren Homepage gibts übrigens mit dem Code LINUS-RAJ 25% auf alles.

LG

Bei einem Defizit von 2000 wirst du aber deine 10kg in 35 Tagen loswerden. Theoretisch. So schnelles abnehmen ist nicht wirklich gut, würde das Defizit auf 1000 setzen, höchstens

2000 Defizit? 6000cal sind 1kg Körpergewicht. Reduziere das Defizit auf gesunde 500 cal. In 3 mon 10kg ist nicht gesund. Gebe dir 5 monate zeit. Mache alle 3 Tage Pause. Muskeln brauchen auch Erholung.

GameGeco 04.07.2017, 10:36

Laut der App habe ich für ein Kalorien Defizit von 500kcal noch 1751 kcal über aber dann kommt halt der Sport dazu der mich dann auf ein Defizit von 1500-2500kcal bringt also 2000kcal im Schnitt

0

nicht jeden tag zum sport

GameGeco 04.07.2017, 10:33

Freitags und sonntags gehe ich nur laufen dabei kann sich der Körper laut Internet auch regenerieren

0

Was möchtest Du wissen?