Kann man zu viel Gemüse und Obst essen?

8 Antworten

Gegenfrage: Was soll Dir passieren? 

Deine Verdauung könnte sich verbessern und Dein Stuhl ggf. weicher werden. Ansonsten ist in Obst und Gemüse nichts, das schädlich für Dich wäre. Vielleicht solltest Du darauf achten, nicht zu viel säurehaltiges Obst (Ananas und Co) zu essen, aber ansonsten sollte Dir nichts passieren. Veganer ernähren sich doch ausschließlich von Obst und Gemüse (mit Kräutern, Gewürzen und ggf. etwas Sojaprodukten) und die haben nicht DADURCH Probleme (sondern weil ihnen evtl. Vitamin B fehlt, das Du aber durch Fleisch bekommst, und das man auch als Pille einnehmen kann).

Jede Droge ist tödlich es liegt nur an der Dosis. Ernähr dich einfach ausgewogen und versuch nicht noch mehr Grünzeug zu fressen nur weil es angeblich gesund ist. Bei Obst solltest du darauf achten, dass durch den Fruchtzucker zum Teil sehr hohe Brennwerte vorliegen. Aber die Menge von 1,7 kg plus Mittag halte ich für etwas viel. Isst du aus Hunger oder aus Langeweile? Wenn es dir schmeckt mach weiter so.

Egal was Du isst, wenn Du zu viel Kalorien zu Dir nimmst setzt das an. Gesundheitschädlich ist das allerdings nicht.

Was möchtest Du wissen?