Kann man zu empfindliche Lungen für Rauchen haben?

5 Antworten

Hallo,

du hast eine äusserst interessante Einstellung, musste ich mir erstmal durch den Kopf gehen lassen, lach ......

was bitte hat Rauchen mit Intelligenz und Intellekt zu tun ?

Gar nichts !

Das Rauchen entscheidet ganz sicher nicht darüber, ob ein Mensch interessant ist !

Die Lungen eines jeden Menschen sind von Natur aus nicht zum Rauchen geeignet,

darum nimmt die Lunge es auch übel und es kommt häufig zu großen und größten gesundheitlichen Belastungen.

Lasse es lieber sein und finde einen vernünftigen Weg, Dich bei Deinen Mitmenschen interessant zu machen.

Liebe Grüße

es ist vollkommen merkwürdig, was du da schreibst.

ich habe auch immer lange zeit gedacht, leute die nicht rauchen sind oft komische leute.

bis ich auf einen menschen gestossen bin, der total cool ist, viele freunde hat und nicht raucht.

eine zigarettensucht macht dich nicht zu einem anderen menschen.

jeder kann zum raucher werden, wenn er es möchte und sich einfach ständig ne zigarette in den hals schiebt, rumhustet und mit der zeit vergeht dann das husten, wenn sich dein körper an das nikotin gewöhnt hat.

allerdings ist rauchen eine sehr schlechte sucht, die tödlich sein kann und in deinem alter von mittlerweile 27 jahren solltest du dir eher andere freunde suchen, die vor allem nicht kiffen.

ich bin starker raucher und bereue es zutiefst damit angefangen zu haben.

würde das keinem empfehlen.

und normalerweise wird man wenn überhaupt in der jugend schon zum raucher, wer es geschafft hat, als junger mensch nicht anzufangen, sollte darauf stolz sein und es nicht noch im erwachsenenalter anfangen wollen.

9

Danke für deine lange ausführliche Antwort, ich mag einfach dieses schwarz weis denken nicht man kann doch Drogen konsumieren und nicht gleich ein Junkie zu werden. Sind dir Menschen wirklich sympathisch die nie etwas probiert haben und getestet haben

0
50
@montybuddy

wenn du unbedingt was probieren möchtest, dann trink dir einfach mal alkohol mit freunden oder vielleicht mal kiffen.

aber aus meiner sicht kann man sowas am ehesten in seiner jugend gemacht haben, wenn man älter wird, sollte man ein ruhigeres leben führen.

ich habe auch in sehr jungen jahren meine erfahrungen mit drogen gemacht und leider auch zigaretten, alles konnte ich abwenden, aber die zigarettensucht macht mir meinen kopf kaputt und ich möchte so gerne aufhören, kann es sogar kaum bezahlen und trotzdem sieht es momentan so aus, dass ich mir sogar geld leihen muss, um den ganzen monat essen und rauchen zu können.

mein kumpel der so cool ist, der trinkt sich auch ab und zu mit freunden einen, er sieht das mittlerweile als problem, er möchte nicht trinken, aber immer wieder trifft er sich mit leuten die trinken.

ich sehe ihn nicht als süchtig an.

man sollte aufpassen, was man sich im leben angewöhnt, also rauchen oder shisha da würde ich in jedem fall von abraten.

wenn du nur rauchen oder drogen nehmen möchtest, um dazuzugehören jedenfalls, dann ist es das falsche umfeld.



1

So viel Selbstverachtung hab ich selten gelesen. Überdenke einmal Deine Sichtweise. Ich bin ... erschüttert, dass Du gegen jede Vernunft unbedingt rauchen willst.

Warum ist Beta-Carotin für Viel-Raucher gefährlich - Studie gefälscht oder unklar?

Also ich finde keine Erklärung WARUM Beta-Carotin nun gefährlich ist für Raucher die viel rauchen. Was ich finde ist nur:

- Eine Studie hat belegt das langjährige Raucher die um die 20 Zigaretten/täglich rauchen und zusätzlich "isoliertes"

"Beta-Carotin einnehmen, ein erhöhtes Risiko haben (18-20%), an Lungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankung zu leiden und eine höhere Mortalität haben".

Weder irgendeine Studie wird genannt, noch die Erklärung was im Körper passiert, wird beschrieben. Außer:

  • ATBC-Studie, Lungenkrebs-Präventionsstudie und der CARET-Studie (Doppelblind Studie)
  • Für Nichtraucher und ehemalige Raucher konnte weder ein erhöhtes Lungenkrebsrisiko noch vermehrte Herz-Kreislauferkrankungen erfasst werden.

Ich habe starke Kritik an den 1990er studien oder den Medien. Es werden unterschiedliche aussagen gemacht, ich markiere das mit . Da wie in den Artikeln beschrieben auch

  • Asbest-Arbeiter* (Studie 1996) und
  • Raucher* (Studie 1994) vermischt wurden.
  • Es gibt keine Altersangaben* der Probanden ( zwischen 50 und 69) auch
  • keine evtl. an Krebs erkrankten Probanden (lanjährige Raucher?), die eh eine hohes Sterberisiko haben (+ das Alter). Ebenso wurde auch
  • Vitamin A und E (eine Studie, Doppelblind und zwei Präparate?) verwendet in den gleichen Studien (lt. scinexx).
  • Es ist außerdem, aus der Studie heraus, unklar warum und ob überhaupt Beta Carotin für die negativen Erwartungen (Todesfälle Anstieg) schuld seien.
  • Außerdem seien nur Arzneimittel mit Betacaroten* im Visier des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, weil es erst 2003 Sanktionen gab, wegen dieser Studie

Quellen:

https://www.der-arzneimittelbrief.de (deutliche Kritik an der Studie)

https://www.scinexx.de/dossier-detail-386-6.html (mangelnde Information)

https://www.pharmazeutische-zeitung.de (nicht besonders aussagekräftig)

https://nichtraucherhelden.de (oberflächliche Doku)

Also was denkt ihr?

...zur Frage

Geschlechtsorganstörungen im Jugendalter durch Diabetes?

Ist es bei einem Jugendlichen Diabetiker ( theoretisch ) möglich geschlechtsorganstörugen zu haben, wenn der HbA1c Wert ( also der Blutzucker Langzeitwert ) des Diabetikers sehr lange sehr hoch über dem Durchschnitt liegt?... theoretisch schon... oder?

...zur Frage

Ich mag es nicht, dass mein Freund raucht?

Mein Freund raucht jetzt mittlerweile seit 23 Jahren. Ich bin absoluter Nichtraucherin und habe auch sehr schlechte Erfahrungen damit (früher, als man noch in Clubs rauchen durfte, hab ich mir eine Nikotinvergiftung geholt). Eigentlich konnte ich es immer ignorieren. Nur gestern gings etwas zu weit. Ich habe mit ihm, seinen Eltern und Freunden gefeiert und alle sind extreme Raucher (alle 15 Minuten rauchten sie). Als wir dann gehen wollten, sagte ich "können wir bald heim fahren, mir ist extrem kalt" und das erste, was alle machen mussten, war erst einmal rauchen. Das gefiel mir nicht, bin ausgetickt und sagte irgendwann "ihr werdet doch eh alle bald sterben". Seine Mutter schrie mich dann an "ja, aber zuerst stirbst du!" und mein Freund hat mich daraufhin am Bahnhof abgesetzt mitten in der Nacht um 4 mit meinen Sachen. Er kam aber wieder und meinte, dass er mich liebt und mich nicht gehen lassen will. Ich liebe ihn ja auch und habe viel geweint. Am Ende haben wir viel geredet bei ihm zuhause. Mit dem rauchen will er nicht aufhören. Als ich ihn fragte, warum, konnte er mir keine Antwort geben. Er sagte, er will es einfach nicht und wenn ich mit ihm zusammen sein will, muss ich das als Teil von ihm und seiner Persönlichkeit akzeptieren. Er will sein Leben leben und rauchen, wann er es möchte. Aufhören kommt für ihn keinesfalls in Frage.

Wir sind schon 3 Jahre zusammen und lieben uns wie am Anfang. Er ist ein sensibler, hilfsbereiter Mann und wir haben schon so viel miteinander erlebt. Wir streiten eigentlich auch total wenig. Wir lassen uns unseren Freiraum und können wunderbar miteinander über Gott und die Welt reden. Er ist nicht nur ein Partner für mich, sondern auch der beste Freund mit dem man lachen sowie weinen kann. Wegen dem Rauchen das alles wegzuwerfen will ich wirklich nicht. Aber ich merke es an meinen Lungen, dass die das wohl nicht mehr mitmachen und ich bin immer so hin und her gerissen, wenn er unseren gemütlichen Abend alle halbe Stunde unterbrechen muss und ich dann allein rumsitze. Es macht mich einsam. Mein Geruchssinn ist eh schon immer hypersensibel gewesen. Ich weiß absolut nicht, was ich machen soll. Mein Freund wünscht sich, dass ich eine Psychotherapie anfange, weil ich so sensibel bin, wenn er raucht... Ich weiß aber nicht, was ein Pyschotherapeut mir da helfen soll, eine Therapie will ich echt nicht machen... Okay, ich habe leicht depressive Ansätze (fange immer an zu weinen, wenn es mit ihm Streit gibt und das findet er traurig), aber ich kenne keine Methoden, die ein Psychotherapeut da anwenden könnte (bin mit einigen Psychotherapeutinnen befreundet und bekomme recht viel mit was Methoden etc angeht).

Was soll ich nur tun? Ich weiß echt nicht mehr weiter. Wir haben uns wieder ausgesprochen und ich habe mich entschuldigt für meinen Ausraster. Bei seiner Mutter hab ich mich noch nicht entschuldigt, mein Freund will unbedingt, dass ich sie umarme, aber ich weiß nicht, das ist mir alles so unangenehm...

...zur Frage

Anzeichen auf Lungenkrebs angst?

Hallo, und zwar war ich grade beim Hausarzt und er hat gesagt das ich vielleicht Asthma habe und zum Lungen Arzt muss, nun habe ich angst das ich Lungenkrebs habe ich habe seit knapp 1 1/2 Monaten Husten aber nicht sehr schlimmes und auch nicht jeden Tag also selten. PS : Ich war Shisha raucher 2 Jahre und habe es aufgehört schon 9 Monate ohne Shisha rauchen aber dafür rauche ich Zigaretten weiter.

Muss ich mir sorgen machen?

...zur Frage

freundin wird rauchen. unakzeptabel?

hallo zusammen. ich habe ein problem, welches mir auf dem herzen liegt. ich hasse raucher. ich finde das so eklig und würde niemals eine rauchende frau attraktiv finden sprich mit ihr zusammen sein.

jedoch hat meine freundin gesagt, dass sie es voll geil findet wenn man raucht und sie die stimme von kettenrauchern (heiser) extrem sexy findet.

ich bin mir sicher, dass sie anfängt zu rauchen, wenn sie festes einkommen hat. obwohl dass sie es bestreitet.

mir macht das ganze ziemliche sorgen, denn sie ist meine traumfrau und so etwas könnte ich an ihr nicht akzeptieren.

was meint ihr dazu?

...zur Frage

Frage an alle RAUCHER! Wieso raucht man?

Ich bin 13 und wenn ich in der Stadt gehe sehe ich jede minute mind 1 Raucher/in.Lange frage ich mich schon was das bringt.

Rauchen schädigt den Lungen und andere Organe. Das schädigt der Umwelt durch zusätzliche Verschmutzung und CO². Von nicht rauchen hab ich gehört es schmeckt eklig. Ich weis es stinkt. Rauchen ist ein Symbol der Gruppe und wer nicht raucht hat dort nichts verloren.

Ich glaub entweder bin ich zu jung oder zu dumm um zusehen welchen SInn rauchen hatt. Da oben sieht ihr meine Liste was ich zu Thema rauchen gefunden habe aber ich weiß immer noch nicht was das bringen soll!!! Jetzt frage ich euch raucher ,weil ich weiß das hier bestimmt auch rauchende Leute sind, wieso raucht ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?