Kann man zu empfindliche Lungen für Rauchen haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So viel Selbstverachtung hab ich selten gelesen. Überdenke einmal Deine Sichtweise. Ich bin ... erschüttert, dass Du gegen jede Vernunft unbedingt rauchen willst.

es ist vollkommen merkwürdig, was du da schreibst.

ich habe auch immer lange zeit gedacht, leute die nicht rauchen sind oft komische leute.

bis ich auf einen menschen gestossen bin, der total cool ist, viele freunde hat und nicht raucht.

eine zigarettensucht macht dich nicht zu einem anderen menschen.

jeder kann zum raucher werden, wenn er es möchte und sich einfach ständig ne zigarette in den hals schiebt, rumhustet und mit der zeit vergeht dann das husten, wenn sich dein körper an das nikotin gewöhnt hat.

allerdings ist rauchen eine sehr schlechte sucht, die tödlich sein kann und in deinem alter von mittlerweile 27 jahren solltest du dir eher andere freunde suchen, die vor allem nicht kiffen.

ich bin starker raucher und bereue es zutiefst damit angefangen zu haben.

würde das keinem empfehlen.

und normalerweise wird man wenn überhaupt in der jugend schon zum raucher, wer es geschafft hat, als junger mensch nicht anzufangen, sollte darauf stolz sein und es nicht noch im erwachsenenalter anfangen wollen.

Danke für deine lange ausführliche Antwort, ich mag einfach dieses schwarz weis denken nicht man kann doch Drogen konsumieren und nicht gleich ein Junkie zu werden. Sind dir Menschen wirklich sympathisch die nie etwas probiert haben und getestet haben

0
@montybuddy

wenn du unbedingt was probieren möchtest, dann trink dir einfach mal alkohol mit freunden oder vielleicht mal kiffen.

aber aus meiner sicht kann man sowas am ehesten in seiner jugend gemacht haben, wenn man älter wird, sollte man ein ruhigeres leben führen.

ich habe auch in sehr jungen jahren meine erfahrungen mit drogen gemacht und leider auch zigaretten, alles konnte ich abwenden, aber die zigarettensucht macht mir meinen kopf kaputt und ich möchte so gerne aufhören, kann es sogar kaum bezahlen und trotzdem sieht es momentan so aus, dass ich mir sogar geld leihen muss, um den ganzen monat essen und rauchen zu können.

mein kumpel der so cool ist, der trinkt sich auch ab und zu mit freunden einen, er sieht das mittlerweile als problem, er möchte nicht trinken, aber immer wieder trifft er sich mit leuten die trinken.

ich sehe ihn nicht als süchtig an.

man sollte aufpassen, was man sich im leben angewöhnt, also rauchen oder shisha da würde ich in jedem fall von abraten.

wenn du nur rauchen oder drogen nehmen möchtest, um dazuzugehören jedenfalls, dann ist es das falsche umfeld.



1

ich bin da ein behinderte der nicht mitmachen kann.

In Europa rauchen nur noch 25 % dann sind also 75 % behindert.

Außerdem finden frauen Rauchende Männer, männlich, interessant und rebellisch.

Das widerspricht den Umfragen. Die sagen alles aus dass Frauen mehrheitlich den Nichtraucher interessant finden. Und viele ekeln sich sogar wenn es um eine Beziehung geht. 

Lungen sind unterschiedlich . Schaden nehmen sie alle. Schau mal : 

Hallo,

du hast eine äusserst interessante Einstellung, musste ich mir erstmal durch den Kopf gehen lassen, lach ......

was bitte hat Rauchen mit Intelligenz und Intellekt zu tun ?

Gar nichts !

Das Rauchen entscheidet ganz sicher nicht darüber, ob ein Mensch interessant ist !

Die Lungen eines jeden Menschen sind von Natur aus nicht zum Rauchen geeignet,

darum nimmt die Lunge es auch übel und es kommt häufig zu großen und größten gesundheitlichen Belastungen.

Lasse es lieber sein und finde einen vernünftigen Weg, Dich bei Deinen Mitmenschen interessant zu machen.

Liebe Grüße

In die Schule gehen und nicht so nen Müll schreiben. 

"Außerdem finden frauen Rauchende Männer, männlich, interessant und rebellisch." 

Kinder sind keine Frauen und sprich nicht für die Allgemeinheit, da hast du nicht das Recht zu.

Was möchtest Du wissen?