Kann man zu dumm zum leben sein?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

wenn Du das Gefühl hast das Du soo viel falsch machst - könnte es vieleicht daran liegen das Du eine Richtung eingeschlagen hast, in die Du gar nicht wirklich hinwillst und Dich Dein Unterbewusstsein deshalb sabotiert? - Was dann ja bedeuten würde das Du eigentlich doch nichts falsch machst sondern nur versuchst für Dich das Richtige zu finden. Was Richtig und falsch ist muss jeder für sich selbst entscheiden - aber es ist wichtig darüber nachzudenken was Für Dich Richtig oder Falsch ist und dann bei Entscheidungen zu überlegen welche dazu passt - nur dann kannst Du dorthin gehen wo Du hinwillst

ja klar kann man das. manche menschen haben einen sehr niedrigen IQ und brauchen hilfe bei vielen dingen. fr diese menschen gibt es zB in geschützten werkstätten arbeit. was richtig oder falsch ist, ist eine andere frage. das ist in jeder kultur und individuell anders.

Wer schreibt dir denn vor, was richtig oder falsch ist? Mach einfach, was du denkst! Es wird nicht immer das sein, was andere hören wollen, na und! Überlege halt, ob es in deine persönliche Meinung paßt..... und wenn nicht, darfst und mußt du die auch verkünden ! Und dann kann es sein, daß du aneckst... na und..... willst du dich verbiegen für dein weiteres Leben?

Wenn du Fehler machst, dich nicht um die Folgen scherst und nichts daraus lernst, ist das allerdings dumm. Um diese Uhrzeit noch am Computer sitzen, macht es nicht besser...

Ab einem IQ unter, ich glaube, 60 können lebenswichtige Körperliche Vorgänge so gestört sein, dass du daran stirbst. Also: ja.

Man erfährt nur was richtig und was falsch ist in dem man fehler macht....falsche entscheidungen zu treffen hat nichts mit dummheit zu tun.......und wenn jemand zu dumm zum leben ist dann würde er ja nicht leben,oder?!

jagut, das mag stimmen. das gibt mir allerdings auch ne andere sicht auf die frage. danke :)

0

Man ist nicht zu dumm zum leben. Man war oder ist zu dumm, das Wissen und die Ratschläge von anderen, die es gut mit einem meinen, nicht anzunehmen oder mal zu überdenken. Es muß auch nicht immer von einer zur anderen Sekunde sein, eine Entscheidung zu treffen, eine Nacht darüber schlafen bringt auch schon was.

Jeder Mensch macht Fehler. Zu dumm ist bestimmt niemand zum leben, jeder muss erst lernen. Man wird nie perfekt sein ^^ Aber seitdem ich bestimmte Menschen kenne, bin ich überzeugt davon, das man scheinbar doch zu dumm für's Leben sein kann, soll's geben.:D

Man lernt nur aus seinen fehlern. Anfangs weiss es keiner besser. :)

oh ja, man kann.

schau in die politik, schau die sog. "promis" an, es gibt so viele beispiele ! und wenn Du es besonders eklatant willst ... sag' ich nur matthäus .. oder boris ...

Jeder macht 100 Fehler am Tag,dann wären wir ja alle dumm so ein Unsinn außerdem lernt man doch bekanntlich aus seinen Fehlern ich du,jeder. :D

ja, solche Leute werden regelmäßig mit dem Darwinaward ausgezeichnet.

Wenn Kühlschrank leer, bist doof. Wenn was drin, schlau gemacht und weiter so.

Was ist denn falsch und was richtig?

nein -dumm ist nur , wer dummes tut ! ( forrest gump ) .-lg:))

Was möchtest Du wissen?