Kann man Zinnkraut (Schachtelhalm) essen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erst einmal muss man sehr sicher sein, dass es wirklich das Heilkraut ist. Denn es gibt verschiedenen Arten, darunter auch giftige. Wenn das sicher ist, dann kann man Schachtelhalm zu Heilzwecken verwenden. Wir sollten unseren Altvorderen glauben...... sie haben Schachtelhalm als Tee oder als Pulver verwendet. Schachtelhalm ist sehr hart und daher schwer verdaulich, und für Smoothies sicher kaum geeignet. Auch der Geschmack lässt zu wünschen übrig. Ungekocht kann die Kieselsäure sicher schlecht gelöst/verwertet werden. Auch das Pulver würde ich kochen bzw. einer Suppe zusetzen und mit aufkochen. Inwieweit die harten Fasern des Schachtelhalmes deinem Magen gut tun..... ??? Bedenke auch, dass es ein HEIL-Kraut ist. Diese sollte man nicht gewohnheitsgemäß nehmen, sondern nur zu Heilzwecken.

Nur im Tee, essen nicht!!

Was möchtest Du wissen?