Kann man Zahnspange finanzieren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich zahle (scheint üblich zu sein) die Zahnspangenrechnung am Ende des Quartals - das hält sich in Grenzen und bedarf keiner extraen Vereinbarung, wenn ich s mal nicht ermöglichen kann, darf ich stunden! - Gesamtsumme ca. 1900 Euro das wird der KO auch beim Kostenplan besprechen - die Behandlung geht ja auch über 2 Jahre, es wird also immer nur das abgerechnet was auch wirklich gemacht wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeder seriöse kieferorthopäde bietet ratenzahlung an. es ist aber wichtig, mehrere meinungen und kostenvoranschläge zu holen, da die preise wirklich sehr unterschiedlich sind. sollte einer dabei sein, der dir erzählt daß er auch mit herausnehmbaren spangen bei erwachsenen arbeitet, dann kannst du den auf jeden fall vergessen. bei erwachsenen ist eine feste spange unumgänglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unterschiedlich. Manche bieten Ratenzahlung an. Da muss du dich vor Ort informieren! Oder du fragst bei der Bank nach einem Kleinkredit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja sicher beim kieferoth.selber die bieten das sehr oft an einfach mal nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch den Arzt einfach, ansonsten musst du zur Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da mußt Du Deinen Zahnarzt/Kiefernorthopäden fragen. Heutzutage machen das aber eigentlich die meisten.

Viel Glück!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube kaum das dein Zahnarzt "Ratten" akzeptiert....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goebi
07.10.2010, 11:32

Stimmt, nur Mäuse !!!

0

Das solltest Du Deinen Zahnarzt fragen... Oder Deine Hausbank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?