Kann man Zahnschmeltz wieder aufbauen?

3 Antworten

Du kannst dir den Zahnschmelz stark vergrößert wie eine Steinmauer mit Fugen vorstellen. Die einzelnen Steine lockern sich und fallen aus, das nennt man Demineralisierung bspw. durch den Genuss von Obstsäften. Oder den ausgeschiedenen Säuren der Kariesbakterien. Fluoride aus Elmex Gelee oder aus der Zahnpasta sind sozusagen die Ersatzsteine und kitten die defekte Mauer. Das nennt man "den Zahnschmelz härten". Deswegen der Kariesschutz-Effekt.

hey hi, elmexgelee wie schon gesagt ist perfekt zum aufbau .allerdings mach es mit einer zahnschiene,da es besser haftet und wirkung hinterläßt. ;-) (6 min u. gut .1xwoche)

Bei Zahnschmelz würde ich vor allem sehr vorsichtig die Zähne putzen mit einer sehr weichen Zahnbürste.

Was möchtest Du wissen?