Kann man Wohngeld rückwirkend beantragen?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

nein, nur ab Antragsdatum 91%
ja, rückwirkend ist möglich 8%
ich weiss es nicht 0%

3 Antworten

nein, nur ab Antragsdatum

wohngeld wird ab dem 1. des monats gezahlt, in dem der antrag gestellt wird. bezieher von transferleistungen (hartz4, bab, bafög) haben keinen wohngeldanspruch.

nein, nur ab Antragsdatum

Das Wohngeld kannst Du nur ab dem Monat beantragen in dem Du deinen Antrag einreichst. Das heißt aber noch lange nicht, das einige Ämter ausnahmen machen, doch im Höchstfall nicht mehr als 3 Monate.

ja, rückwirkend ist möglich

bei Bezug einer Transferleistung- h4 auch rückwirkend, wenn sich da was ändert, wegen Änderung bei Bezug der Transferleistung. Dazu gibt es im WoG Antrag extra eine Frage: Beantragen Sie Wohngeld auch rückwirkend wegen ..(Änderung) bei einer Transferleistung. .mfg,

Was möchtest Du wissen?