Kann man Wlan Repeater auf dem Dachboden stehen bei aktuell -10° oder bei Raumtemperatur

4 Antworten

Bei -10 Grad kann der Repeater schon ein wenig rumzicken. Er sollte aber vor allem bei diesen Temperatuiren erst in Betrieb genommen werden, nachdem er sich an diese Temp. gewähnt hat, also nach ca. 6 Stunden sollte sich Feuchtigkeit verzogen haben.

Das sollte in der Bedienungsanleitun des Repeaters stehen. Wenn es ein Consumerprodukt ist kannst du das vergessen.

Theoretisch geht das. Fraglich ist die Feuchtigkeit.

Das steht in der Anleitung unter Betriebstemperatur. Aber das sollte gehen.

Der Frost kann bestimmte Bauteile, wie Batterien, Displays, etc beschädigen.

So ein Router ist aber nicht so kälteempfindlich.

Im Handbuch oder im internet mal in die Spezification schauen....

Was möchtest Du wissen?