Kann man wirklich komplett aufhören zu lieben?

5 Antworten

Hmmmm... wenn etwas keine stärkeren Gefühle bei einem ausgelöst hat - egal ob jetzt positiv oder negativ - wird man die Sache vermutlich bald wieder vergessen... sofern stärkere Gefühle im Spiel waren wird man sich eher gut daran erinnern können.

Wenn man in jemanden verliebt ist/war wird man sich wahrscheinlich an die Dinge erinnern die man schön mit der Person oder an der Person gefunden hat oder auch noch immer toll findet.

Ich denke mir - wenn man sich länger nicht sieht und sich verstärkt mit anderen Dingen beschäftigt, die auch das eigene Interesse wecken - dann denkt man weniger daran... weil dann etwas anders in den Vordergrund rückt. 

Aber ich erinnere mich ziemlich gut an alles was ich jemals gemocht habe. Ich könnte mir nicht vorstellen bestimmte Dinge auf einmal nicht mehr zu mögen die ich mal gemocht habe... 

Meiner Meinung nach ist es möglich jmd komplett aufhören zu lieben. Da Liebe sich als solches ja nicht nur auf Partner sondern auch auf andere Sachen bezieht

Ja das geht. Irgendwann können bestimmte Macken richtig nerven oder man bleibt zusammen, wenn man längst nichts mehr spürt.

Zum Beispiel erkennt man, dass die Person doch nicht so toll ist.

Was möchtest Du wissen?