Kann man Windows über nehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst die Seriennummer des alten Notebooks für das neue benutzen, soweit ich weiß. Allerdings muss du erst das ursprüngliche Windows installieren, danach das Win10 Upgrade machen.

Was ich nicht genau weiß ist, ob auf dem alten Notebook dann noch ein anderes BS installiert werden kann, da ab WIndows 8 die Keys ja fest im Bios gespeichert sind. Evtl ist dann nur noch Linux drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummileder
11.12.2015, 10:07

Windows 10 in der letzen build kann mit einem Windows 7/8.1 Product Key aktiviert werden. Wenn man keinen 8.1 Retail Key, sprich es ist eine OEM Version durch den Hersteller des Computers verteilt worden, könnte es zumindest rechtlich nicht ganz ok sein, diesen zu verwenden, zumal der auslesbare OEM Key nicht der ist, der in dem Mainboard hinterlegt ist.

http://www.heise.de/ct/ausgabe/2013-1-Lizenzaerger-bei-Windows-8-2332305.html

1

Naja, wenn du dir einen Windows 10 Key gekauft hast, kannst du den auch wieder auf dem neuen Rechner verwenden.

Da ich aber davon ausgehe, dass du von Windows 7 / 8 / 8.1 auf WIndows 10 geupgradet hast, funktioniert das.. naja, mittlerweile nicht anders.

http://www.computerbase.de/downloads/systemtools/windows-10/

Im o.g. Link lädst du dir die ISO-Datei von Windows 10 herunter, brennst diese auf eine CD und legst sie in deinen Laptop ein. Jetzt kannst du mit deinem Windows 7 / 8 / 8.1 Key ganz einfach Windows installieren.

-- Ich empfehle allerdings erst einmal den jetzigen Rechner neu aufzusetzen, bevor du dir einen neuen zulegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bisher konnte Windows ganz normal auf einen neuen bzw. anderen Rechner installiert werden. Sollte das mitWin10 neuerdings nicht mehr gehen, würde mich das aber wundern.

Wäre nebenbei noch ein Grund erstmal bei 7 zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von psydelis
11.12.2015, 14:43

Beim kostenlosen Upgrade von Win 7/8/8.1 bist Du an den Rechner gebunden, auf dem Du das Upgrade gemacht hast.

Die im Einzelhandel gekauften Versionen werden wohl einen Umzug überstehen, ansonsten würde Microsoft mit europäischen Gesetzen in Konflikt kommen.
Was Du probieren könntest ist das alte System auf dem alten Rechner wieder zu installieren und dann damit auf den neuen Rechner umziehen. Lässt sich das aktivieren, müsstest Du innerhalb der Jahresfrist das Upgrade evt. noch einmal machen können - das habe ich aber bislang nicht getestet, weiß also nicht ob das klappt.

Im Übrigen stimme ich da anderen Kommentaren zu:
Erstmal neu aufsetzen, dann sollte er wieder so schnell sein wie nach dem Kauf!
Bei einem meiner Rechner (bei allen anderen brachte Windows 10 Vorteile) bin ich zurück auf Windows 8.1 gegangen, weil Win 10 einfach nicht so rund lief.

Evtl. ist das bei Deinem Rechner auch der Fall. Ich denke aber das bald alle Kinderkrankheiten beseitigt sind und alle gängigen Geräte einwandfrei laufen werden.

0

Du kannst dir dein altes betriebs system mit programmen von Chip auf eine cd brennen genauso wie du auch den produkt schlüssel mit einem weiteren programm von chip bekommen kannst jedoch kann ich dir dies nicht wirklich empfehlen da du so jede menge müll deines alten windows mit nimmst ich würde mir lieber windows 10 neukaufen da du so die entwickler unterstützt.

Auf der Internet platform Youtube gibt es dazu auch tutorials!

Und meiner meinung nach ist es das geld wert

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummileder
11.12.2015, 09:47

Wenn man nach Software googled ist der erste Link meist chippy Chip, außer Malware sind die Links zu der gesuchten Software NICHT von Chip entwickelt worden sondern man wird häufig auf die Websites der Entwickler weiter geleitet. Microsoft Software gibt es ausschließlich nur auf den Websites von Microsoft, alles andere ist nicht vertrauenswürdig.

0

installier erst mal das Betriebssystem neu.  hat der Laptop keine Funktion für Werkseinstellung wiederherstellen, dann vorher auf jedenfall die Lizenznummer aufschreiben. Steht auf nen Aufkleber auf der Rückseite. Steht es da nicht, dann im Internet ein Programm laden mit der man den Lizenzkey auslesen kann.  Wenn du kein Windows Medium zum neu installieren da hast (CD oder Boot-Stick), dann vom Internet eines laden und auf CD oder Stick bereit machen --- wird dann etwas tricky.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Rechner verliert innerhalb von 9 Monaten 50% Leistung, du kaufst dir deswegen einen neuen Rechner und willst das alte BS 1:1 übernehmen gehen?

Du meine Güte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mistergl
11.12.2015, 08:58

Wie kann ein Rechner Leistung verlieren^^, ausser etwas ist defekt oder die HDD ist vollgemüllt :)

0

Du musst das OS definitiv neu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?