Kann man Win7 Installieren und Win 10 verhindern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verstehe nicht warum Du unbedingt noch Windows 7 installieren willst. Windows 8.1 ist, mit classicShell zusammen, nichts anderes wie Windows 7 und Windows 8.1 läuft ein bischen besser und braucht weniger Platz. Und auch, wenn Du Windows 7 ganz neu installierst dürfte eigentlich nur die unverschämte Aufforderung, zum Upgraden auf Windows 10, in der Taskleiste erscheinen ...

An Deiner Stelle würde ich Windows 8.1 oder 7 einfach mal installieren und schauen was passiert... wenn das dann wahrhaftig statt Windows 7/8.1 Windows 10  installiert, kannst Du immer noch wieder neu anfangen und dann sehen wie Du eventuellen Mist nicht installierst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ysosy
26.08.2015, 19:45

Zum, Warum Win7. Ich habe Win7, aber kein Win 8.1, das müsste ich erst kaufen. Zu Win 10, laut dem was ich gelesen habe wird ein Win 7 / 8.1 Key bei der Installation von Win 10 zu einem Win 10 Key. Und kann danach nicht mehr für eine Win 7 / 8.1 Version verwendet werden.

Downgraden funktioniert auch nur 1 Monat (wenn es denn funktioniert). Zudem habe ich bei einem Downgrade, wohl recht viel Ramsch auf der Festplatte, der nicht nutzbar ist, wohl im Hintergrund läuft und mich piesackt endlich Win 10 zu installieren.

Win 10 wird der Wegbereiter, zur Miet- und cloud- Software. Ich muss dann wohl wirklich Jeden/s einzelnen Download / Update überprüfen.

0

Hallo, brauchst keine Panik bekommen, bei win 7 Updates "versteckt" sich nicht win10. du kannst es dir bei Microsoft direkt herunterladen und später installieren.

Allerdings würde ich an deiner Stelle erst bei 7 bleiben und dir das letzte update(3 ) besorgen. win10 ist noch nicht ausgereift und bestimmte Funktionen musst du auch abschalten, da Microsoft zu viele Infos über dich sammelt.

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ysosy
23.10.2015, 22:08

bei win 7 Updates "versteckt" sich nicht win10.

Doch Win 10 versteckt sich. Und wird unaufgefordert herunter geladen. In dem Artikel steht „Dateien“ es sind aber 6-7 GB.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/microsoft-laedt-windows-10-ohne-zustimmung-herunter-13796977.html

Allerdings würde ich an deiner Stelle erst bei 7 bleiben

Ich habe bei der Installation von Win 7 „Nur Sicherheitsupdate“ angeklickt. Das hat zur folge das Win 10 dennoch geladen wird, aber es wird zumindest nicht installiert.

Allerdings würde ich an deiner Stelle erst bei 7 bleiben und .... da Microsoft zu viele Infos über dich sammelt.

Daher wollte ich auch Win7 und Kein Win 10. Niemand sollte Win 10 verwenden. Leider ist den Win 10 Usern nicht bewusst was sie der Allgemeinheit mit der Verwendung von Win 10 antun.

0

Du musst Win10 nicht installieren, das einzige was durch dieses Update kommt ist die GWX.exe, aber ausführen musst du das alles nicht.
Du kannst in den Einstellungen einstellen, dass Win7 keine Updates automatisch runterlädt/installiert, dann hast du den vollen Überblick und installierst nur das, was du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ysosy
24.08.2015, 19:05

Und was belegt dann 6 GB meiner Festplatte? eine exe?

Das ich nicht „muss“ ist mir durchaus bewusst, da ich es händeringend versuche zu verhindern. Aber Win 10 zieh alle Register sich auf meinem PC breit zu machen.

Du kannst in den Einstellungen einstellen, dass Win7 keine Updates automatisch runterlädt/installiert, dann hast du den vollen Überblick

Bedeutet ich muss bei den rund 100 Code: Update für Microsoft KB 3087985, KB3079757, KB3078601, KB3076949, KB307585,...,KB3058883,...,KB29567483... herausfinden für was sie gut sind.

Geht das nicht vielleicht auch einfacher? Es kann doch nicht sein das man mit dem zustimmen eines Update, gleich das gesamte Betriebssystem geändert bekommt.

0

Was möchtest Du wissen?