Kann man, wenn man vom Jobcenter lebt Handy in Raten zahlen?

8 Antworten

Nein, bei derzeit 450 € Brutto steht dir ein Freibetrag nach Paragraf 11 b SGB - ll von 170 € zu und ab Oktober wenn die Grenze für Minijobs und der Mindestlohn von 520 € Brutto und 12 € Brutto die Stunde kommt sind es dann bei 520 € Brutto 184 € an Freibetrag.

Als Schüler kannst Du unter Berücksichtigung des Jugendarbeitsschutzgesetzes in den Ferien pro Jahr bis zu 2400 € ohne Anrechnung auf deinen Bedarf verdienen.

Zur eigentlichen Frage, sicher kann man sich auf Raten Sachen bestellen, dem Jobcenter ist das egal, aber sicher nicht jedem, bei dem man etwas auf Raten bestellen möchte, wenn es da kein annehmbares Erwerbseinkommen, sondern nur Sozialleistungen gibt.

Da sehe ich bei Media Markt schwarz, habe das vor längerer Zeit selber einmal versucht und es wurde abgelehnt, trotz positiver Schufa, aber es gibt ja noch viele andere die solche Dinge anbieten und bei positiver Schufa auch Ratenzahlungen bewilligen, die fragen gar nicht nach dem Einkommen.

Das Jobcenter hat das weder zu erlauben, noch zu verbieten.

Deine Mutter soll den Ratenkauf machen und fertig. Verausgesetzt, daß Ihr es Euch leisten könnt.

Wenn der MM einen Einkommensnachweis verlangt, könnt Ihr das Ganze vermutlich vergessen, da man dort genau weiß, daß ALG 2 nicht pfändbar ist.

Sucht online irgendeinen Händler, der Ratenkauf via Klarna anbietet. Das wäre mein Vorschlag.

Dort muß man meines Wissens nach keinen Einkommensnachweis vorlegen.

Alle Kredit- und sonstigen Angaben natürlich wahrheitsgemäß machen!

Wir können es ja uns leisten und die meinte es sei überhaupt kein Problem

0

Keine gute Idee, denn wer das "Jobcenter" als Arbeitgeber hat, kann natürlich keine Ratenverträge abschließen.

Such Dir einen Aushilfsjob, z.B. Regalbeschicker bei Edeka, und nach ein paar Wochen hast Du genügend Geld, um Dein Spielzeug auf einmal bezahlen zu können.

Geht nicht, das dauert 100 Jahre das Jobcenter zieht das Geld ab

0

Dem JC ist das egal - MM wird das anlehnen!

Die Wollen übrigens nichts vom JC ausgefüllt haben oder so - die brauchen den Nachweis / Bescheid was und wieviel Geld deine Mutter bekommt

Achso ok danke

1

Dem Jobcenter ist das egal.

Aber vermutlich stellt sich die Bank, mit der Mediamarkt zusammen arbeitet quer.

Es muss aber nicht ein hochpreisiges Modell sein, es gibt auch super günstige Geräte z.b:

https://www.blackview.hk/

Was möchtest Du wissen?