Kann man wenn man Oecotrophologie studiert hat auch lehrer werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ach, wie blumige Namen es mittlerweile auch in anderen Gebieten als der Economy, dem Engineering und der gemeinen Abzockerei schon gibt ...

Interessieren würden mich noch die heute gängigen latinisierten oder anglizierten Namen etwa für folgende Berufe:

Abdecker , Briefträger, Fahrkartenkontrolleurin, Handlanger, Hebamme, Kioskfrau, Landjäger, Putze, Rattenfänger, Tierpflegerin, Zimmermann

Kann man, wenn das Bundesland den Bachelor als "Qualifiziert genug" ansieht dann ja aber du musst dazu auch die Didaktik vorweisen-> oder nachholen.

Fachlehrer (z.B. für Ernährung) geht definitiv. "Richtiges" Lehramt nicht ohne zusätzliches Studium.

said28 28.03.2012, 20:39

wo ist dann der unterschied ? zwichen fachlehrer und lehramt ?

0
outfreyn 28.03.2012, 20:51
@said28

Fachlehrer: Praxis -> Fachlehrerausbildung, gehobener Dienst .

Lehramt: Wissenschaftliches Lehramtsstudium + Referendariat, höherer Dienst.

0
said28 28.03.2012, 20:56
@outfreyn

und kann man als fachlehrer irgendwann auch mal verbeamtet werden?

0
outfreyn 28.03.2012, 21:00
@said28

Kann man, wenn die Altersgrenze noch nicht überschritten ist (je nach Bundesland 35 bis 45 Jahre).

Sprich am besten mal mit der Studienberatung oder wende Dich direkt ans zuständige Schulministerium - die Lehrerausbildung ist Ländersache und daher alles andere als einheitlich.

0
said28 28.03.2012, 21:02
@outfreyn

Okay danke und kann man auch mit der Fachhochschulreife Fachlehrer werden und anschließend dann auch verbeamtet werden? wieviele fächer muss man unterrichten um verbeamtet oder fachlehgrer sein zu können? nrw

0

Wenn du Lehrer werden willst musst du Lehramt studieren oder nicht? Es kann sich ja nicht jeder hinstellen und sagen "so ich will jetzt Lehrer sein"

Was möchtest Du wissen?