Kann man, wenn man etwas kanz langes in die Nase steckt zb. ein schlauch, an hirn kommen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Bluefire1,

welchen Rat suchst du? gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ted vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Sofern man eines hat

Nein, es gibt keine direkte Verbindung zw. Nase und Gehirn. Um ans Gehirn zu kommen, mußt du schon durch ein paar Knochen - so haben es die alten Ägypter gemacht. (Allerdings haben sie dabei die Knochen des Hirns geschädigt, um ans Gehirn zu kommen)

Es gibt allerdings die Möglichkeit eines Stoffaustauschs zwischen Nase und Gehirn, da wird rumexperimentiert - z.b. bei Alzheimer Patienten, die ein bestimmtes Spray durch die Nase bekommen welches sich auf das Gehirn auswirken soll.

IslasCanarias 11.10.2010, 08:24

"Allerdings haben sie dabei die Knochen des Hirns geschädigt..."

LOOOOOOOOOOL

Deshalb haben Frauen ja auch 156 Knochen mehr als Männer - weil bei Frauen das Gehirn noch mechanisch arbeitet.

Dann kommen da solche Aussagen raus....

0
Eidolon70 11.10.2010, 08:25
@IslasCanarias

Nun, wenn du meinst. Ich spreche von den Knochen, die das Gehirn schützen - aber das ist wohl für ein paar Menschen unverständlich.

0
IslasCanarias 11.10.2010, 08:29
@Eidolon70

Mir ist durchaus klar was du meintest - aber gesagt hast du nunmal was ganz anderes!!

lach

0
Weltenwandlerin 11.10.2010, 08:31
@Eidolon70

tja, Eidolon, manche haben eben das Bedürfnis, besonders clever zu wirken :-).... ärgere dich nicht darüber, solche Zeitgenossen sind es nicht wert...

0

Wenn dabei das Siebbein, der Os spenoidale, durchstoßen wird, dann ja. Wie schon der Name sagt ("Sieb"),

ist dieser Knochen, der zur forderen Schädelbasis gehört, sehr fein. Er enthält auch Nervendurchtrittsöffnungen. Deshalb wird ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt, wenn ein Schlauch eingeführt werden muss, einen weichen flexiblen Schlauch wählen, der sich an die Kurven in den Atemwegen in der Nase anpasst. So kann nichts passieren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Siebbein

geht nur durch einen Bruch der Schädelknochen

Ja das geht. Die Ägypter haben bei ihren Pharaonen mit langen Haken das Gehirn durch die Nase gezogen, bevor sie sie mumifiziert haben. Das Gehirn lässt sich nämlich nicht durch die Mumifizierung konservieren.

Haben die Ägypter den Toten nicht das Hirn durch die Nase abgesaugt? Also ja, ich denke es gibt eine Verbindung.

die ägyptischen pharaos haben durch die nase ja auch das hirn entfernt bekommen, wenn sie tot waren. klar geht das. du musst aber erst mal n paar knochen kaputt kriegen. wär ja dumm wenn dir der rotz ins hirn läuft wenn du flasch liegst oder stehst

überlege mal, wohin die Luft strömt, die du durch die Nase holst... ins Gehirn???? oder doch vielmehr in die Atemwege?... dann weißt du auch, dass es da keine Verbindung gibt....

IslasCanarias 11.10.2010, 08:20

Die Frage war ja auch nicht ob es da eine Verbindung gibt - sondern ob man über die Nase mit einem langen Gegenstand an´s Hirn kommt.

Ramm dir doch mal ´nen langen Nagel rein - dann hast du eine (neue) Verbindung!!

0
Weltenwandlerin 11.10.2010, 08:23
@IslasCanarias

von wegen, die Frage war: ob man beispielsweise mit eimem Schlauch über eine Verbindung von der Nase ins Gehirn kommt.... und darauf habe ich geantwortet: NEIN.... es ging nicht darum, irgendwo einen Nagel reinzuschlagen...

0
IslasCanarias 11.10.2010, 08:26
@Weltenwandlerin

Wie du richtig erkannt hast, handelt es sich bei dem Schlauch auch nur um ein Beispiel.

Kann ja auch jeder andere Gegenstand sein.

Aber egal...

0
Weltenwandlerin 11.10.2010, 08:26
@IslasCanarias

wiki zum Thema Schädelbasisbruch: Kommt es durch den (Schädelbasis)Bruch zu einer offenen Verbindung zwischen Nasenhöhle oder dem äußeren Gehörgang und dem Raum zwischen den Hirnhäuten und dem Gehirn, wo sich die Gehirnflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis) befindet, tritt Gehirnflüssigkeit aus Nase, Mund oder Ohren aus (Liquorrhö). Da es gleichzeitig zum Zerreißen von Gefäßen kommt, ist dem eigentlich klaren Liquor fast immer Blut beigemischt.

0
Weltenwandlerin 11.10.2010, 08:29
@Weltenwandlerin

Zusammenfassung meinerseits aus LOGISCHEN Antworten und dümmlichen Kommentaren: Man kann letztendlich überall in den Körper "einen Nagel reinjagen".... nur: der Fragende hat sich nicht nach dieser Methode erkundigt :-)..... Auch wenn manche glauben, auf diese Frage so antworten zu müssen..... Richtig ist: es gibt keine Verbindung zwischen Nase und Gehirn, als dass man da etwas hochschieben könnte, es gibt also keine offene Verbindung... alles andere wäre nur über massive Gewalteinwirkung möglich, wonach nicht gefragt war :-)

0

Auf was für Fragen manche kommen...interessiert mich jetzt aber auch mal...

Was möchtest Du wissen?