Kann man, wenn man eine Pille vergisst, schwanger werden?

7 Antworten

Nein, ist es nicht.

 Denn bei einer Pillenpause sinken zwar die Hormonspiegel und eine Eizelle kann bis zu einem gewissen Grad heranreifen. Allerdings reichen die sieben Tage nicht für einen Eisprung aus. Eine Frau kann daher in der vorgesehenen Pillenpause nicht schwanger werden.

Wenn das so einfach wäre, bräuchten die Mädels nur alle 7 Tage die Pille zu nehmen. Die Pillenpause nutzt man für die Monatsregel.

0
@Kleckerfrau

Lies ihn selber mal, dann siehst Du, dass es da, genau wie ich sagte, um die Pause für die Monatsregel geht.

Du kannst nicht einfach wann immer Du magst eine "Pillenpause" ausrufen und glauben, dass Du trotzdem noch eine Woche sicher bist.

0
@highlandor

"Die Pillenpause nutzt man für die Monatsregel."

Die nutzt man nicht dafür. Diese Blutung wird nur durch das Aussetzen der Pille ausgelöst. Sie hat lediglich den Sinn, dass eine "natürliche Regelmäßigkeit" vorgegaukelt wird, die ja durch die Hormoneinnahme eh nicht mehr gegeben ist.

1
@Stellwerk

Genau. Und diese Regelmäßigkeit bildet die Monatsregel nach. Deswegen macht man Pillenpausen in diesem Rhythmus (oder auch seltener. Ich kenne ein Mädchen, die macht es nur alle drei Monate).

0

Das war ja auch nicht meine Frage. :D Das man während der vorhergesehenen pillenpause nicht schwanger werden kann, war mir klar

0

In der Pause sinkt zwar der Hormonspiegel, aber nicht so weit, dass es zu einem Eisprung kommt. Voraussetzung dafür ist aber, dass der Hormonspiegel zum Anfang der Pause hoch genug ist, und das erreicht man nur, indem man die Pille vorher regelmäßig nimmt, und zwar mindestens 14 Tage.

Wenn man beispielsweise in der ersten Einnahmewoche nach der Pause die Pille vergisst (auch wenn es nur einmal ist), kann der Hormonspiegel so weit absinken, dass der Eisprung ausgelöst wird.

In der zweiten Einnahmewoche ist es nicht so dramatisch, da erfolgt durch einen einmaliger Vergesser nicht gleich ein Eisprung, weil der Hormonspiegel schon ein entsprechendes Level hat. Man sollte die vergessene Pille allerdings trotzdem nach nehmen, sobald man bemerkt, dass man sie vergessen hat, sonst reicht der Hormonspiegel - siehe oben - nicht mehr für die Pause aus.

Und bei einem Vergessen in der dritten Einnahmewoche fehlen dann auch entsprechend die Hormone, die notwendig sind, damit der Spiegel während der Pause nicht zu stark absinkt. Deswegen sollte man in dem Fall entweder die Pause auslassen oder sofort in die Pause gehen und den Tag der vergessenen Pille als ersten Pausentag zählen... vorausgesetzt, man hat in dem Zyklus ansonsten noch keine Pille vergessen.

Ich hoffe, das war jetzt verständlich.

Nein. Wenn Deine Periode fällig ist, könntest Du auch dann nicht schwanger werden, wenn Du überhaupt nicht die Pille nehmen würdest. Dann bist Du einfach nicht fruchtbar.

Wenn Du aber zu einem anderen Zeitpunkt Deine Pille nicht nimmst, kann es zu einem ungeplanten Eisprung gekommen sein, und eine Schwangerschaft ist möglich. Ob das wahrscheinlich ist, wenn Du es nur einen Tag vergessen hast, kann man sich streiten. Aber möglich ist es, und sicher ist der Sex dann erst wieder nach der nächsten Monatsregel.

Wenn Deine Periode fällig ist, könntest Du auch dann nicht schwanger werden, wenn Du überhaupt nicht die Pille nehmen würdest.

Die Blutung in der Pillenpause ist eine Hormonentzugsblutung und hat mit einer normalen Periode nichts zu tun.

Außerdem ist es falsch, dass man während der Periode nicht schwanger werden kann.

Bei einer langen Blutung und einem kurzen Zyklus kann es durchaus sein, dass die fruchtbaren Tage schon während der Blutung beginnen.

Mal angenommen, Frau hätte einen Zyklus von 26 Tagen, dann findet der Eisprung zwischen Tag 10 und 14 statt. Da Spermien bis zu fünf Tage in der Gebärmutter überleben können, um auf ein reifes Ei zu "warten", beginnt die fruchtbare Phase fünf Tage vor dem Eisprung. In meinem Beispiel also frühestens am Tag 5. Und da bluten die meisten Frauen noch.

0

Das hängt vom Zeitpunkt des Vergessers ab. In der Woche vor bzw. nach der Pause kann das dann nämlich kritisch werden. Am ungefährlichsten in ein Vergesser in der 2. Woche oder im Langzeitzyklus.

Den Rest entnimmst Du der Packungsbeilage.

Hallo Wolfeye565

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst, keinen Durchfall hast und  keine  Medikamente  nimmst die die Wirkung  der Pille  beeinträchtigen, du die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage  regelmäßig genommen hast (gilt nicht für die Belara und Ähnliche, da sind es 21 Tage), die Pause nicht  länger  als 7 Tage dauert  und  du  spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermachst (gilt für die meisten Pillen), dann bist du auch in der Pause (in der man eine Abbruchblutung und keine Periode bekommt) und sofort danach (also ununterbrochen), zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich laut Expertenmeinung auf unbemerkte oder nicht zugegebene Einnahmefehler).Du bist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin  geschützt  wenn du richtig reagierst und  eine Pille nachnimmst, wenn  es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als  Durchfall zählt in diesem  Fall nur wirklich wässriger Durchfall. Wenn  das auf dich zutrifft, dann kannst du nicht schwanger werden. Die Pille  ist eines der sichersten Verhütungsmittel und  wenn ihr beide gesund  seid könnt ihr auf das Kondom verzichten und  er kann auch in dir  kommen. 

Bei einem Einnahmefehler kommt es immer darauf an in welcher Woche der Fehler passiert:

In der ersten Einnahmewoche: Die versäumte Pille sofort nachnehmen, auch wenn  man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen.  Aber die nächsten 7 Tage, bei der Qlaira 9 Tage, auf alle Fälle zusätzlich verhüten. Auch bei GV in den 7 Tagen vor dem Einnahmefehler besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

In der zweiten Einnahmewoche: Die vergessene Pille sofort nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen.  Wenn die vorangegangenen 7 Tage die Pille  regelmäßig genommen wurde ist der Schutz weiterhin vorhanden, auch in der Pause. Wurde mehr als eine Pille vergessen dann muss  man die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten und in der Pause ist man nur geschützt wenn die Pille vorher 14 Tage regelmäßig genommen wurde.

Bei der Belara, Belissima, Bonadea, Cerazette, Chariva, Chloee, Damara, Desmin, Desofemono, Enriqua, Femigoa, Femigyne, Leios, Leona-Hexal, Lilia, Minette, Minisiston, Mona-Hexal, Neo-Eunomin (22+6), Solgest, Starletta-Hexal, Trigoa, Velafee, Yasmin, muss bei jedem Fehler die nächsten 7 Tage zusätzlich verhütet werden

In der dritten Einnahmewoche: Entweder die Pille weiternehmen und ohne Pause mit dem nächsten Blister beginnen, oder sofort 7 Tage (nie länger) Pause einlegen (der Tag der vergessenen Pille muss dann als erster Pausentag gezählt werden)  und dann mit dem nächsten Blister beginnen. In beiden Fällen bleibt der Schutz erhalten. Die Pille danach ist in diesem Falle unnötig.

Bei der Belara, Belissima, Bonadea, Cerazette, Chariva, Chloee, Damara, Desmin, Desofemono, Enriqua, Femigoa, Femigyne, Leios, Leona-Hexal, Lilia, Minette, Minisiston, Mona-Hexal, Neo-Eunomin (22+6), Solgest, Starletta-Hexal, Trigoa, Velafee, Yasmin, muss bei jedem Fehler die nächsten 7 Tage zusätzlich verhütet werden

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?