Kann man wenn man den Führeschein Gangschaltung hat dann auf automatik auto nehmen weil man mit der schaltung gar nicht zurecht kommt oder lansam umgewöhnung?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

du hast den B - die Prüfung mit Schaltung bestanden - du kannst fahren was du willst, Gangschaltung - Automatik

wenn du aber auf Automatik absolviert hast, bekommst eine Schlüsselzahl in den FS - Schalter sind für dich Tabu - höchstens mit einer zusätzlichen Prüfung

Wer auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe gelernt und die Prüfung abgelegt hat, darf auch automatik fahren. Andersherum geht das nicht, weil i.d.R. im Führerschein eine Beschränkung vermerkt wird.

Siehe. § 17 der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV), Abs. 6

(6) Ist das bei der Prüfungsfahrt verwendete Kraftfahrzeug ohne ein Schaltgetriebe

1. mit Kupplungspedal oder
2. bei Fahrzeugen der Klasse A, A1 oder A2 mit Kupplungshebel

ausgestattet, ist die Fahrerlaubnis auf das Führen von Kraftfahrzeugen ohne Kupplungspedal oder bei Fahrzeugen der Klassen A, A1 oder A2 ohne Kupplungshebel zu beschränken.


Kann aber gegen Nachweis aufgehoben werden.

Ja, Du darfst Automatik fahren. Andersrum wäre es nicht möglich.

Du darfst mit Klasse B jedes Auto fahren.

Du kannst selbstverständlich auch konsequent nur Automatikwagen fahren. Ob das eine gute Idee ist, würde ich aber mal bezweifeln. Ein halbwegs guter Autofahrer sollte beides können. Soviel Koordination müsste man schon aufbringen können.

Bei Automatik gibt es nur eine Sache zu beachten: Vorsicht mit dem linken Fuß. Wenn Du aus Versehen versuchst, auf dem (breiteren) Bremspedal zu kuppeln, resultiert das in einer Vollbremsung. Damit rechnet der Fahrer hinter Dir garantiert nicht...

Es gibt keinen "Führerschein Gangschaltung" - das ist der ganz normale Führerschein der Klasse B und natürlich darfst du damit Automatik fahren.

Können tust du es schon, aber du gewöhnst dich sehr sehr schnell daran. Außerdem hast du bei Gangschaltung selbst die Kontrolle was ich persönlich besser finde. Wenn du jahrelang mit automatik fährst dann verlernst du Gangschaltung irgendwann komplett

Esskah 08.08.2017, 10:44

bissl hochgegriffen, das ist eher wie Fahrradfahren, das verlernt man nie komplett

1
DrillbitTaylor 08.08.2017, 10:45

Beim Automatikgetriebe (DSG) hast Du auch die Kontrolle. Verlernen kann man das Schalten nicht, das ist wie das Schwimmen oder Radfahren. Nur muss man es überhaupt erstmal gelernt haben.

1

Ja, wenn du auf  Gangschaltung den Fü gemacht hast,kannst du beliebig wechseln.Umgekehrt ist ist das anders.

Ich bin der Meinung, dass es Tests für Führerscheinanwärter geben sollte, um zu überprüfen, ob die überhaupt in der Lage sind, ein KFZ zu führen.

Crack 08.08.2017, 11:11

https://goo.gl/DkC139

Das nennt man Fahrschule,
überprüft wird das mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung...

1

Es gibt nur einen Führerschein der Klasse B. Damit kann ein PKW mit Gangschaltung oder Automatik gefahren werden. Übrigens Matchbox auch!

Crack 08.08.2017, 11:13

Es gibt auch eine Schlüsselzahl 78.

0

Was möchtest Du wissen?