Kann man, wenn man Capoeira beherrscht, es im Notfall anwenden? (zur Verteidigung)

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Naja, den Sport selber eher nich, is ja mehr tanz als Kampf, aber wenn du gut bist, hilfts dir bestimmt, ein paar moves zu lernen, allein dass du extrem dehnbar und beweglich wirst, ist schon ein großer Vorteil... Es geht nix über nen guten Kick zum Kopf ;-)

Capoeira ist doch brauchbar. Ich glaube dass, du nicht die Capoeira Geschichte kennst. Ich habe niemals gebraucht, Capoeira zu benutzen. Aber ein Freund von mir hat schon zu selbstverteidigung benutzt. Die Moves sind überraschung.

Wenn du über Capoeira mehr wissen will, dann clicken Sie auf diesen Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Capoeira

Naja, wirklich effektiv dafür ist es nicht, aber daskommt immer auf das persönlich ekönnen an.

FALSCH! Capoeira regional ist ein Kampf nur nicht im Training. Du bekommst es nicht beigebracht dich zu wehren. Aber wenn du Capoeira kannst. Dann kannst du dich auch wehren. ( Erfahrung) Capoeira ist nur als Tanz getarnt. Und man spielt es im Training Ohne Berührung. Aber als Capoerista wird dir beigebracht dich Nicht selbst zu betrügen. Als brauchen wir keine kämpfen oder so. Wir trainieren die Tritte sauber und stark auszuführen nur nehmen Wir dabei Rücksicht auf den Gegner. Aber nur weil man im Training Aufeinander acht gibt. Heißt das nicht das Eden schwach ist oder so.

Xanotos 23.12.2012, 11:36

Es schwach ist sollte da stehn.

0

nicht wirklich. capoeira ist eine kunst und benötigt viel konzentration. wenn es mal soweit kommen sollte dass du dich mit jemandem auf der strasse klopen musst und ihm die tanzschritte machst gibt er dir zwei kombinationen und schon hast du deinen capoeira aber nur mit sternen. mach lieber boxen hast viel mehr von. dat andere ist alles nur für die galerie. bye

Klar - es gilt nur immer die Verhältnismäßigkeit, wie immer in diesen Situationen.

Jemanden, der dich mit einem Knüppel angreift zwischen die Augen schießen wäre unverhältnismäßige Notwehr.

Also mußt du mit dir als Kampfsportwaffe umsichtig umgehen und darfst einen ungelernten Angreifer nicht zu Brei schlagen im Verteidigungfall. Abwehren ist hier die Devise.

Lern es doch erstmal, bevor du dir Fragen stellt ob du es anwenden kannst.

Ist alles ein wenig verfrüht?

Notwehr ist die Gewalt, die geboten ist um einen drohende Gefahr gegen einen selbst oder andere angemessen abzuwehren (so in etwa).

Capoeira würde ja von den afrikanischen Sklaven angewendet als Kampf also zum verteidigen kann man es machen

capoeira ist doch eher tanzen oder ?

Turca 24.06.2011, 12:40

also ich hab ein video gesehen wo die verschiedene bewegungen gemacht haben aber gar nicht geschlagen haben ^^

0
Cornyx 24.06.2011, 12:41
@Turca

Das kommt von unterdrückten Sklavenarbeitern, denen Kampfsport verboten war, also haben die es als Tanzen getarnt.

0

Das ist doch, damit man sich NICHT schlägt...

Xanotos 23.12.2012, 11:33

FALSCH. DENKT IHR DIE SKLAVEN HÄTTEN SICH AUS DER SKLAVEREI WO DIE MIT PEITSCHEN VERHAUEN WÜRDEN BEFREIEN KÖNNEN WENN SIE GETANZT HÄTTEN. WENN DU CAPOEIRA Ein paar JAHRE LANG MACHST KANNST DU LOCKER AUCH GENAUSO NENNT BOXER VERHAUEN. MAN BRAUCH NUR BISS MAN CAPOEIRA KANN. ABER WENN DU'S DANN MAL KANNST.... DANN BIST DU STARK.

1

Was möchtest Du wissen?