Kann man wenn man Amerikanistik studiert hat später in Amerika leben und dort auch Arbeit finden?

6 Antworten

Dir muss klar sein, dass Amerikanistik ein kultur-, sprach- und literaturwissenschaftlicher Studiengang ist, ähnlich wie z.B. Romanistik, Skandinavistik oder eben auch Germanistik.

Natürlich gibt es dafür auch Jobs in den USA, aber sie dürften ähnlich schwer zu finden und hart umkämpft sein wie Jobs für Germanisten in Deutschland.

Wie gut deine Kenntnisse der amerikanischen Gegenwartsliteratur sind oder wie fit du in englischer Linguistik bist, ist aber auf dem amerikanischen Arbeitsmarkt wahrscheinlich eher uninterssant. Zumal du da in Konkurrenz zu den Muttersprachlern mit einem ähnlichen Studienabschluss stehst.

Meines Erachtens ist das also keine sehr sichere Bank, davon auszugehen, dass man mal in dem Land arbeitet, dessen Kultur und Sprache man als Ausländer studiert.

Der amerikanische Arbeitsmarkt dürfte deutlich eher an Absolventen der Natur- und Ingenieurwissenschaften interessiert sein.

Beste Grüße!

Sinnvoller sind auf jedenfalls handfestere Studiengänge. Bzw. wie wärs mit einer Ausbildung? Die sind nicht schlechter. :)

Was willst du denn beruflich später machen? Was kannst du dir vorstellen, die nächsten 10-20-40 Jahre zu machen? Handwerk? Büro? Friseur? Lehrer? Darüber musst du dir klar werden.

Ich habe Japanisch studiert und es hat mir nichts gebracht, weil ich nicht wusste, was für ein Beruf am Ende damit feststeht. UNd jetzt mach ich noch einmal eine Ausbildung in einem festen Berufsfeld, bei dem ich weiß, wo ich am Ende bin. Und das ist ja das Ziel: In Amerika leben und einen Job haben, der die Miete zahlt :o)

Ich würde schon gern in die kreative Richtung gehen in meinem zukünftigen Job.

0

Ein solches Studium ist auf Deutschland zugeschnitten, nicht auf die USA! Allgemein gesprochen, sind in der westlichen Welt (und auch in den USA) Informatiker gefragt und besondere Ingenieure (wie etwa Ingenieure der Fahrzeugtechnik mit Spezialisierung auf elektrische Antriebe). Aber wenn man weder Interesse noch Begabung für solche Berufsrichtungen hat, sollte man einfach die Berufsausbildung wählen, die einem zusagt ( so sind beispielsweise gute deutsche Bäcker weltweit gefragt). Meine Tochter hat Soziologie studiert (mit 2 Auslandssemestern in den USA). Sie lebt jetzt nach ihrer Heirat mit einem US-Amerikaner seit gut 10 Jahren in den USA und ist inzwischen Personalchefin eines größeren Unternehmens geworden mit entsprechend gutem Verdienst. Der Vorteil im us-amerikanischen Arbeitsmarkt ist, dass weniger als hier etwa auf die schriftlich nachgewiesene Hochschulqualifikation geachtet wird sondern mehr die persönliche Befähigung und die berufliche Erfahrung im Vordergrund steht.

Soziale Arbeit an der Hochschule Bremen studieren?

Hallo, ich würde gerne soziale Arbeit an der Hochschule Bremen studieren. Weiß zufällig jemand der dort studiert hat oder sich mit dem Studiengang Soziale Arbeit auskennt, ob man Chancen auf einen Studienplatz mit einem Dreierschnitt(3,0) hat ?

...zur Frage

Wo studiert man Automobilwirtschaft?

Hallo zusammen, ich möchte nach dem Fachabitur Automobilwirtschaft studieren und später Autoverkäufer werden, doch ich weiß nicht an welchen Fachhochschulen man das studieren kann.

...zur Frage

Bewerbung nach Kalifornien?

Hallo,

ich studiere Landschaftsarchitektur und muss für nächstes Jahr eine Stelle für mein Praxissemster finden. Da ich schon immer nach California wollte, hat sich dies für mein Praxissemster angeboten. Nun würde ich gerne wissen was ich dazu alles wissen muss. Visa? Ja, aber welches, da ich ja arbeiten werde (weiß noch nicht, ob ich nur als Praktikant arbeiten soll, gehe aber davon aus) Richtige Bewerbung? ist da in Amerika etwas anders? Brauche ich eine Beglaubigung durch einen Notar der mir meine Bewerbung und die Zeugnisnoten ins amerikanische System übersetzt? Wie sieht es mit den Wohnungssuche aus? Krankenversicherung? Ich werde wohl nebenbei noch bei meinem Vater hier in Deutschland arbeiten (PC-Arbeit) und habe dadurch dann wohl wieder eine Kranken-Versicherung oder nicht?

Wohnen, Arbeit, Bewerbung, Reise sind die Themen die mich momentan interessieren. Vergesse ich etwas oder fällt euch noch etwas dazu ein?

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Welchen Beruf kann man erlernen der in deutschland sowohl in amerika gut auszuüben ist?

Ich bin 15 und komme in die zehnte Klasse & bin am überlegen welchen Beruf ich wählen kann..Anfangs war es Anwältin. Und später dann Fluglotsin. Aber ich glaube beide Ideen sind nicht sehr gut. Denn mit diesen Berufen kann man doch schlecht
( also später in ein paar Jahren) nach Amerika ziehen oder.? Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll..

Würde ich das machen was mir Spaß macht, wäre das schauspielern oder singen..aber da hat man nie die Garantie das man immer monatlich das genügende Geld hat , wisst ihr? Und Anwältin glaube ich nicht das ich nach 5 Jahren den Beruf immer nach spannend finde..ich weiß nicht..& wenn ich sehe wie viele Fluglotsen immer streiken ?

Mein Traum ist es ja einen Beruf hier in Deutschland zu erlangen ( also erst einmal mach ich mein Abi auf meiner schule und dann muss ich ja studieren .) UND dann später wenn ich so weit bin, will ich unbedingt nach Amerika ziehen.. ich weiß nicht warum aber..irgendwie zieht es mich da hin ..liegt auch bestimmt an den vielen filmen die in Amerika gedreht werden. Ich möchte nicht in Deutschland bleiben-Amerika ist mein Traum..

ALSO BITTE HELFT MIR ! Welche Berufe kennt ihr die auch in Amerika gut auszuüben sind - und auch dort gefragt sind .!?

Vielen Dank !!

...zur Frage

Fragen zu Highschool und College System?

Also ich schreibe derzeit einen Roman und brauche dazu ein paar Informationen über das Schulsystem in Amerika und oder Großbritannien (die ich leider nicht im Internet finden konnte) Meine Fragen; Wie alt ist man durchschnittlich wenn man die Highschool abschließt? Danach kann man auf ein College gehen, oder? WIe lang dauert die Ausbildung dort? Nach dem Collegeabschluss kann man studieren gehen, wenn man will, nicht wahr? Und wenn man nicht studiert reicht der Collegeabschluss schon um irgendwo Arbeit zu finden...

Das ist so was ich weiß bzw vermute. Ich freue mich auf hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?