Kann man weniger bezahlen, wenn das Internet zu langsam ist?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kommt drauf an, was im Vertrag steht. Meist steht aber schon drin, dass die Leistung eine BIS-ZU-Leistung ist. Bei ner 6000er Leitung bspw. können bis zu 6000 erreicht werden, müssen aber nicht zwangsläufig vorhanden sein, also dass auch eine niedrige Leistung vorhanden ist.

Wenn eine solche Klausel im Vertrag steht, kann man den Geldbetrag nicht einfach kürzen.

Im allgemeinen wird dir eine Geschwindigkeit ''bis'' garantiert. Du hast quasi eine Garantie das deine Leitung nicht schneller ist.

HI,

die Frage ist doch hier das die Aussage "bis zu"vor Gericht nur "bedingt"Standhaft ist.

1:Hat der Netzbetreiber darauf hingewiesen das am Anschlussort nur eine Geschwindigkeit von "bis zu"erreicht werden kann??(grob abweichend von der Standartleistung,sprich 16000 gebucht Standort technisch nur 6000 möglich)

2:Kann ein Internetprovider sich nicht nur auf "bis zu"verlassen.Hier gibts Gerichtsurteile

Zitat: zu geringe Bandbreite stelle eine so erhebliche Pflichtverletzung dar dass der Kunde den Vertrag nicht zwei Jahre lang akzeptieren müsse. Auch die Argumentation des DSL-Anbieters, man schulde dem Kunden laut AGB nur die am jeweiligen Ort maximal verfügbare Bandbreite, beeindruckte das Gericht nicht. Eine solche Klausel sei unwirksam, da sie den Kunden, der für die höhere Bandbreite auch zahle, unangemessen benachteilige.

Kunde hatte 16mbit gebucht jedoch nur 3 erhalten.

Fakt ist eine "kürzung"muss angemessen sein,diese jedoch mit einem Rechtsbeistand kurz erörtern.

Gruss MArk

Marshall plan-wie funktioniert?

Wie hat der Marshall plan wirklich funktioniert? Im Internet steht nur was sie dadurch erreichen wollten aber nicht was wirklich dadurch erreicht wurde. Könnt ihr mit helfen? Danke

...zur Frage

Kann ich meinen Internetanbieter zu einem Internetausbau 'zwingen'?

Hi Leute, ich wohne in einem winzigen Dorf an der Schweizer Grenze. Meine Internet Geschwindigkeit ist mit 0,15 MB/s nich besonders schnell. Meine Mutter nutzt das Internet außerdem Geschäftlich. Gibt es eigentlich irgendwelche Gesetze die eine Bestimmte Internet Geschwindigkeit vorschreiben? Denn eigentlich bezahlen wir ja auch für ein schnelleres Internet. Kann man da was ändern? Danke schonmal. MfG

...zur Frage

Was bezahlt ihr monatlich für Internet und Festnetz?

Mein Vertrag läuft bald aus, ich habe die 3 monatige Kündigungsfrist, bevor sich der Vertrag wieder verlängert und jetzt überlege ich zu wechseln um was zu sparen.

Also ich zahle momentan 45,97 € monatlich das ist recht teuer, finde ich.

Allerdings möchte ich weiterhin eine schnelle Internet Verbindung haben fürs online streamen von Serien und Filmen, usw... Habe den Tarif Internet und Phone Kabel 200 von Vodafone.

Ich kenne mich da nicht mit aus und möchte auch nicht zuviel bezahlen, wenn es bessere Angebote gibt.

Was zahlt ihr so für dafür, mehr oder weniger als ich ? Irgendwelche Tipps zum sparen ?

...zur Frage

Möchte die Internet Geschwindigkeit begrenzen

Ich möchte die Internet Geschwindigkeit für den PC meiner Schwester begrenzen. Wir haben einen Speedport W 723V Typ B, DSL 16000 Router. Das Problem ist ,dass wenn sie im Internet ist und etwas online schaut oder in Facebook etc. ist ,dann kann ich nicht mal mehr etwas im Internet nachschauen (etwas suchen etc.). Wie kann ich ihre Internet Geschwindigkeit mit der sie Videos streamt usw. begrenzen sodass sie z.B nur noch mit 4000-5000kb im Internet unterwegs ist.

...zur Frage

Systemvorraussetzungen für 250 mbit/s über Kabelnetz

Hallo zusammen,

ich arbeite für ein ausländisches Kabelnetzunternehmen, welches seinen Internetkunden eine 250 Mbit/s Leitung zur Verfügung stellt (in Ausnahmefällen sogar 500 Mbit/s)

Das diese Geschwindigkeit grundsätzlich nicht per WLan erreicht werden kann ist klar.

Nun zur grundsätzlichen Frage:

Verbindung per LAN (Ethernet): - welche Vorraussetzungen muss ein Computer erfüllen um die maximale Geschwindigkeit zu erreichen? + Ethernetkabel? + Treiber? + Browser? (aus Erfahrung kann z.B. der Internetexplorer diese Geschwindigkeiten nie erreichen) - Unterschied zwischen Apple und Windows? + allgemein Unterschied zwischen Apple und Windows? + Netzwerkkarte für Ethernet (Gigabit LAN?) und.... wo genau kann ich bei Apple und Windows abfragen was die eingebaute Netzwerkkarte maximal an Geschwindigkeit erreichen kann? + Betriebsystemversion? + sonstiges

WLAN Verbindung (WIFI): - über WLAN wird ja in der Regel nur ein Bruchteil der Geschwindigkeit erreicht. + was ist notwendig um eine maximale Geschwindigkeit per WLAN zu erreichen? + Treiber? + Betreibssystem + Netzwerkkarte (Frage sieh oben) + Apple/Windows?

etc.... für beides!

Ich möchte meinen Kunden bestmöglich helfen! Daher bitte ich euch um fundierte Antwoten.

Ziel ist die maximale Ausbeute (Hard- und Software beim Kunden) bei der Geschwindigkeit sowohl bei Apple Produkten als auch bei Windows.

Über die verschiedenen WLAN Standards bin ich informiert, und weiß, dass der niedrigste Standard der verbundenen Geräte die maximale Geschwindigkeit im WLAN definiert (alle Geräte arbeiten dann auf dem niedrigsten Standart) Jedoch weiß ich nicht wie man diesen Standart an den Geräten abfragen kann! + Apple MacBooks? + IPhones und IPads? + Windows XP bis 8? + Android (verschieden Handy- oder Tablethersteller)? + Windows Phone? + etc.?

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten. MfG Tobi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?