kann man wen anzeigen wegen missachtung des fsk?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zuerst: Gaming ist USK und Filme sind FSK.

Wenn jemand das nicht beachtet, dann kannst du ihn natürlich anzeigen. Hierzu solltest du auch Beweise vorlegen können. Bis auf Ausnahmen, also Proons und Gewalt, spielen diese Kennzeichnungen innerhalb der Familie zwischen den Eltern und den Kindern keine Rolle. Sie betreffen nur den Verkauf und die Übergabe außerhalb der Familienbeziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sehr grob fahrlässig ist, kann zumindest eine Meldung an das Jugendamt erfolgen. Mit Recht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

nein, die Eltern machen sich nicht strafbar. Rein theoretisch können Eltern ihre Kinder zu Hause auch vor ein Video mit Altersfreigabe ab 18 setzen. Diese Alterskennzeichnung ist freiwillig, denn FSK heißt "freiwillige Selbstkontrolle" und ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Dass diese Filme den Kindern nicht gut tun, ist natürlich was anderes, aber strafbar macht man sich damit nicht. Was anderes ist es mit verbotenen oder indizierten Filmen, aber danach wurde ja nicht gefragt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dich kann keiner anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje wenn das so wäre dann wären ja 75% aller zocker vorbestraft sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?