Kann man Wellensittiche im Blumentopf vergraben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hast du vielleicht die Möglichkeit ihn irgendwo in deiner Nähe in der Erde zu vergraben? Wenn du keinen Garten hast, vielleicht hast du ja bei dir in der Nähe eine kleine Fläche, oder Beet. Natürlich ist das eigentlich verboten, also lass dich nicht erwischen. Auch im eigenen Garten darf man das ohne Genehmigung eigentlich nicht, dennoch habe ich doch früher meine Meerschweichen vergraben, weil ich sie in meiner Nähe haben wollte. Ich durfte mich eben auch nicht erwischen lassen.

Danke :)) Nein, hab ich nicht. Hier ist nur ein Park mit Wiese und dann halt der Wald und da will ich nicht, dass der von einem Hund nacher noch ausgegraben wird und der ist so weit weg :(

0

Der Blumentopf ist viel zu klein. Das kannst du bei jedem Komposthaufen beobachten.

Wenn du ihn immer bei dir haben möchtest, wäre der Tierpräparator die richtige Adresse.

wie kann denn der Blumentopf zu klein sein? Du kennst den doch gar nicht, es gibt große. Was ich einfach nur wissen will ist, ob das schädlich ist. Okay, Danke für deinen Tipp ;)

0
@Gonzalpups

Die Erneuerung der Erde funktiert nicht im Blumentopf. Gießen ersetzt keinen Regen. Die Organismen im Blumentopf unterscheiden sich von denen im Garten und erst recht von denen im Kompost. Schau dir einfach mal Erde im Blumentopf (egal wie groß der ist) nach zwei und mehr Jahren an, lebendige Erde sieht anders aus.

0

Mach das bloß nicht! Es wird wahrscheinlich sonst irgendwann in der Wohnung zu riechen anfangen!

Hast du keine Verwandten mit Garten oder ein Waldstück in der Nähe?
Die andere Option wäre, dass du einen ganz großen Balkontopf kaufst und in dort beerdigst. (draußen!)

Aber du musst auch bedenken, dass du dann den Blumentopf nie mehr für etwas anderes nehmen kannst und die Erde raus machen kannst! Schließlich ist das dann die Ruhestätte von deinem Welli....

Draußen in einem Wald ist es aber immer besser!

Meine Wellis sind alle zusammen (über die Jahre) im Wald unter einem wunderschönen Haselnuss(baum) beerdigt. Im Sommer ist das dann ein sehr Ort, wenn die Vögel im Wald zwitschern...

Gibt es bei euch vielleicht einen Tier-Friedhof? Wäre immerhin eine Alternative...

Lass ihn doch einäschern und kauf ihm dann eine hübsche Urne das ist vlt sicherer.

oder du verstreust ihn dann im Wind dann ist er letztendlich doch da wo er immer sein wollte.

0

Sicher kannst den in einem Topf beerdigen--solange du keine Blumen drin hast. Wie wäre es mit einem Balkonkasten? Rechts und links Stiefmütterchen und in der Mitte das Vögelchen??

hm .ich glaube das ist keine so gute idee.aber vllt hast du irgendwo in der nähe ein kleines schönes plätzchen..

Hallo,

einen Welli vergräbt man nicht in einem Blumentopf. Ich habe meine bisher immer im Garten in einer Ecke mit ein paar Blümchen vergraben.

´Ja hallo, schön, dass du einen Garten hast. und warum vergräbt man Wellensittiche nicht im Blumentopf? Also, ich rede von einem großenTopf auf dem Balkon.

0

Ein unappetitliches Geruchsproblem wirst du dann vermutlich kriegen.

Was möchtest Du wissen?