Kann man wegen zu vielen entschuldigten Fehlstunden sitzen bleiben?

7 Antworten

(3) Nimmt ein Schüler oder eine Schülerin aus Gründen, die er oder sie zu vertreten hat, nicht regelmäßig am Unterricht teil oder entzieht er oder sie sich auf andere Weise der Leistungskontrolle, ist in schweren Fällen davon auszugehen, dass er oder sie den Anforderungen nicht genügt. Dies führt in dem betreffenden Fach zur Note „ungenügend“ und ist im Zeugnis zu  begründen.

(4) Kann die Leistung eines Schülers oder einer Schülerin in einem Fach aus Gründen, die er oder sie nicht zu vertreten hat, nicht beurteilt werden, erscheint anstelle der Note ein entsprechender Vermerk nach § 6 Absatz 2 bis 5.

(5) Hat ein Schüler oder eine Schülerin am Unterricht insgesamt oder zum überwiegenden Teil nicht teilgenommen, so dass eine Beurteilung der Leistungen insgesamt oder zum überwiegenden Teil nicht möglich ist, erhält das Zeugnis keine Noten. Die jeweiligen Gründe sind im Zeugnis darzulegen.

§ 6   Form der Benotung

(1) Die Noten sind in das Zeugnisformular in arabischen Ziffern einzutragen. Zwischennoten und Zusätze sowie Korrekturen sind nicht zulässig.

(2) Bei Fächern, die laut Stundentafel und Beschluss der Schule hätten erteilt werden müssen, nicht aber erteilt werden konnten, ist das für die Note vorgesehene Feld durchzustreichen. Dasselbe gilt bei Fächern, die der Schüler oder die Schülerin nicht gewählt hat, in denen er oder sie vom Unterricht befreit worden ist oder wenn er oder sie am Unterricht des Faches Biblische Geschichte/ Religionskunde nicht teilgenommen hat.

(3) Bei Fächern, in denen die Leistungen nicht benotet werden, ist der Vermerk „tg“ (teilgenommen) einzusetzen.

(4) Bei Fächern, in denen der Unterricht so weit ausgefallen ist, dass eine Beurteilung der Leistung nicht möglich ist, ist der Vermerk „ausgefallen“ einzusetzen.

(5) Bei Fächern, in denen ein Schüler oder eine Schülerin aus Gründen, die er oder sie nicht zu vertreten hat, nicht so regelmäßig am Unterricht teilnehmen konnte, dass eine Beurteilung der Leistung möglich ist, ist der Vermerk „nicht beurteilbar“ einzusetzen.

Die Lehrer beurteilen in erster Linie ja anhand von Klausuren. Hast Du die nachgeschrieben? Du sollltest das mal mit Deinem Klassenlehrer besprechen, wie das genau für Dich aussieht. Wenn Du keine Defizite hast, wie auch immer das der Lehrer oder die Lehrer beurteilt haben, dürfte es meiner Meinung nach kein Problem sein. Es kommt halt darauf an, welche Möglichkeiten es gibt oder gab, tatsächlich herauszufinden, ob Du den Stoff auch drauf hast.

Deine Lehrer sollten dich informieren, sobald es negativ für dich aussieht. 

Das kann bei fehlstunden nur passieren, wenn du insgesamt zu wenig da bist. Ich bin mir nicht sicher ob man die Hälfte aller Stunden in einem Fach da sein muss oder 2/3 der Stunden. 

Weil ich glaub du musst in jedem Fach 2/3 aller Stunden da sein. Sonst bekommst du ein Unbeurteilt oder wie das bei euch heißt. 

Könnte auch sein das ich falsch liege, schau am besten in dem Schulgesetz deines Bundeslands.

Fehlzeiten abiturrelevant S-H(stehen sie im zeugnis)?

Ich habe lange gesucht aber nichts dazu gefunden.

Also stehen die Fehlstunden im Abitur in Schleswig Holstein? In meinem Realschulabschluss stand es nicht drin.

Ich habe bereits 102 entschuldigte Fehlstunden (aus Krankheitsfällen u.a.) und werde voraussichtlich 2019 mein Abitur bekommen. Danach werde/will ich sehr gerne studieren, da sind die Fehlzeiten aber nicht so relevant, sondern eher die Noten (soweit ich weiss).. Dennoch habe ich meine Bedenken. Standen die bei euch im Abitur?

...zur Frage

Wegen zu vielen Fehlstunden sitzen bleiben?

Ich bin in der 10. Klasse eines Gymnasiums in NRW und habe großes Bedenken aufgrund meiner Fehlstunden. Nein, ich habe NICHT geschwänzt. Die große Zahl (müssten jetzt die 100 Fehlstunden erreicht haben) ist dadurch entstanden, dass ich erstmal eine ganze Woche aufgrund einer Operation im Krankenhaus war. Daraufhin hatte ich öfters Kontrolltermine, weswegen wieder eine große Zahl hinzu kam, lag mehrere Tage wegen einer Grippe (ca 2 Wochen nach der Operation) flach und jetzt bin ich wiedermal durch meine Mutter, weil sie mich angesteckt hat, erkrankt.

Meine Noten sind schriftlich im mittleren Bereich, jedoch mündlich beteilige ich mich in jedem Fach außerordentlich gut. (Des öfteren Lob von Lehrern erhalten) Mit dem Stoff komme ich gut mit, da ich alles sofort nacharbeite.

Kann ich allerdings dennoch wegen meinen Fehlstunden sitzen bleiben? Oder werde ich, falls meine Versetzung aufgrund der Fehlstunden gefährdet ist, noch von einem Lehrer zB. angesprochen?

Danke für jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?