Kann man wegen spam angezeigt werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich! Das ist eine Ddos-Attacke wenn du angezeigt wirst kannst du mit einigen Problemen rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja durchaus

http://www.heise.de/ix/artikel/Zur-Strafe-1892408.html



 § 202a des Strafgesetzbuches. Darin ist das „Ausspähen von Daten“ unter Strafe gestellt: „Wer unbefugt sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der Zugangssicherung verschafft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft“. Um eine Zugangssicherung handelt es sich, wenn diese den Zugang zu den Daten nicht nur unerheblich erschwert.



Systemeinbruch per se ist strafbar

Interessant an der Strafvorschrift des § 202a StGB ist, dass diese nach der Einführung im Jahre 1986 Hacking an sich nicht unter Strafe stellte, solange sich der Täter keine Daten unbefugt verschaffte. Der Systemeinbruch selbst war zunächst straffrei. Nach der Gesetzesänderung im Jahre 2007 genügt nun das „Verschaffen des Zugangs“, um die Strafbarkeit auszulösen. Damit ist das Hacking grundsätzlich in jeder Form von der Vorschrift erfasst, wenn dabei Zugangssicherungen überwunden werden.






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?