Kann man wegen so einen Blödsinn angezeigt werden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meines Wissens nach, hat dich der Mann öffentlich belästigt. Das kann zur Folge haben, dass du ihn sogar anzeigen könntest; jedoch kann man dir, weder ihm etwas nachweisen, außer es gibt irgendwelche Augenzeugen.

Hi,

da wird nichts kommen zu 99%. Solche Leute wollen sich wichtig machen. Ihr seid normal gefahren, am Zebrastreifen angehalten und fertig - mehr ist da ja nicht passiert.
Wenn er meint, dass ihr zu schnell auf ihn zugefahren seid, dann wird das sowieso eingestellt - denn keiner kann das beweisen, auch wenn Zeugenaussagen als Beweis gelten - nur das wird eingestellt - damit beschäftigt sich keiner.

LG

Nein, was will er machen? Du hast ihn nicht beleidigt und zu schnell bist du auch nicht gefahren. Selbst wenn du zu schnell gefahren wärst, könnte er das nicht beweisen. Mach dir keine Sorgen, der kann dir gar nichts :D

Wenn ihr den Passanten nicht beim wegfahren gefährdet habt, würde ich sagen nein.

Nein, da kann nichts passieren, der wollte dich mit dem machen der Bilder nur erschrecken.

natürlich passiert da nichts. Hmm... du hast aber gegen die eigene Autoscheibe geboxt!?

Was soll er denn machen? Wegen zu schnellem Abbremsen oder Demolieren des Eigentums klagen? 

Nein, so etwas passiert nicht. 

Das mit dem hinterherrennen klingt mehr nach gta 5 als realität

Nein, weder hast du ihn beleidigt, noch kann er es beweisen.

Und Zeugenaussage wären zwei gegen einen wenn es doch soweit kommen sollte ;-).


Was möchtest Du wissen?