Kann man wegen schwarzfahren eingezeigt werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine Strafanzeige wegen Erschleichens von Leistungen kann selbstverständlich auch dann erstattet werden, wenn ein erstmaliges Vergehen vorliegt bzw. keine vorherigen Fälle nachweisbar sind. Da hat es gar keine Auswirkungen, ob du vorher einen Tag, ein Jahr oder ein ganzes Leben lang mit Ticket gefahren bist.

Allerdings wird bei erstmaliger Begehung seitens der Staatsanwaltschaft wegen der Geringfügigkeit wohl eine Verfahrenseinstellung hinsichtlich der strafrechtlichen Ahndung erfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daraufhin 1 Jahr lang immer mit Fahrkarte

Wieso soll das relevant oder gar "strafmindernd" sein?

Denken wir diese Logik mal weiter: Soll ein mehrfacher Mörder milder behandelt werden, weil er zwischen den Morden lauter Leute getroffen hat, die er am Leben ließ, oder wie?

Wiederholung kommt bei Straftaten immer schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fragst ob Du angezeigt werden kannst wenn Du ohne Fahrschein fährst nur weil Du mal ein Jahr deine Fahrscheine gekauft hast?

Soll das ein Bonus sein?

Selbstverständlich kannst Du auch angezeigt werden wenn Du nach 50 Jahren mit Fahrschein einmal ohne fährst.

Das ist ein Straftatbestand --> Erschleichen von Leistungen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlameStreber
04.03.2016, 13:52

Jetzt nicht "Du". Ich frage nicht für mich, aber danke deiner Antwort wegen

0

Sie können Dir ja nicht nachweisen das du in dieser Zwischenzeit schwarz gefahren bist.
Gibt ja keine Beweise dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex14Meier
04.03.2016, 13:46

Aber wiederholen einer Straftat erhöht die Strafe.

0

Was denkst Du denn, selbst beim ersten Mal kann man angezeigt werden. Wiederholung hebt die Strafhöhe an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es eine Straftat ist: Erschleichen von Leistungen. Die meisten Verkehrsbetriebe kassieren 60€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlameStreber
04.03.2016, 13:49

Das ist ja jetzt nicht so besonders, aber kann eine Anzeige kommen, weil man vor 2 Jahren schon 2x erwischt wurde?

0
Kommentar von J1501
04.03.2016, 13:50

Das liegt an den Verkehrsbetrieb. Wenn die dich anzeigen wollen, dann machen die das

0

Bei Vorsatz kannst du immer angezeigt werden.

Und um deine Frage zu komplettieren: Sie haben dich zum wiederholten Male erwischt. Glückwunsch, denn jetzt kommt ein Strafverfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?